Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Zur Kenntnis des Eiweißstoffwechsels. II. Mitteilung
Person:
Frank, Franz Alfred Schittenhelm
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit19273/1/
Zur Kenntnis des Eiweißstoffwechsels. 
11 Mitteilung. 
Von 
Frans Frank und Alfred Schittenhehn. 
Mit zwei Kurvenzeichnungen im Text. 
(Aus dem Laboratorium der Erlanger medizinischen Klinik.) 
(Der Redaktion zugegangen am 30. Mai 191t.) 
In einer früheren Mitteilung1) haben wir in lange aus¬ 
gedehnten Stoffwechselversuchen an Hunden gezeigt daß die 
Annahme einer Überlegenheit arteigenen Nahrungseiweißes zum 
Krsatz von Körpereiweiß nicht zu Recht besteht, daß sie 
mindestens die Einschränkung erfahren muß, nur für einzelne 
falle zuzutreffen. Unsere Versuche sprachen vielmehr für die 
Anschauung, daß es bei der Verwertung eines Proteins zum 
Kiweißersatz vornehmlich darauf ankommt, daß das Nahrungs¬ 
protein dem Körpereiweiß in seiner Zusammensetzung mög¬ 
lichst entspricht, von den Verdauungsfermenten leicht aufspaltbar 
ist und in dem Gemisch der Verdauungsprodukte sämtliche Be¬ 
standteile des Proteins in geeigneter Menge vorhanden sind. 
Bas arteigene Protein würde demnach nicht vor, sondern neben 
denjenigen Proteinen rangieren, welche diesen Forderungen 
entsprechen und vornehmlich in ihrem Aminosäurengemisch dem 
arteigenen möglichst nahekommen. 
Wir haben unsere Versuche fortgesetzt. Einmal wollten 
’»vir über die erwähnten Fragen größere Sicherheit gewinnen 
*) F. Frank und A. Schittenhelr». Beitrag zur Kenntnis des 
Kiweiftstoffwechsels, Diese Zeitschrift. Bd. 70. S. 08 (1910), 
Hoppe-Seyler’s Zeitschrift f. physiol. Chemie. LXXllI. 11
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.