Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Serologische Studien mit Hilfe der «optischen Methode». X. Mitteilung
Person:
Abderhalden, Emil Ludwig Pincussohn
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18957/7/
94 
Emil Abderhalden und Ludwig Pincussohn, 
0,25 » Diptheriepepton 
1 % ig, 
7,0 » Kochsalzlösung. 
h) 0,5 ccm Diphtherietoxin 
6 fach, 0,0 
0,5 » Pferdeserum, 
0,25 » Diphtheriepepton 
1 % ig, n ^ 
6,5 » Kochsalzlösung. Stunden 1 2 
a) 0,5 Ccm Diphtherietoxin 6 fach, 
0,5 » Diphtherieserum (400 mal) 
0,25 » Diphtheriepeptonlösung l°/oig, 
6,5 » Kochsalzlösung. 
€ 
* 
<» 
CL 
o/o Al i 
f t 
> 
! 
X 
7 * 
_ 
— ■■■■■ -i 
b) 0,5 ccm Diphtherieserum (400 fach), 
0,25 » Diphtheriepeptonlösung l%ig, 
7,0 » Kochsalzlösung. 
-0,30 
■1—J 
1 ' 
II. Versuche mit Antistreptococcenserum. 
Angewandt wurde das Antistreptococcenserum, Höchst, 
nach Ruppel & Meyer. 
a) 1,0 ccm Antistreptococ¬ 
censerum, 
0,5 » Gelatinelösung 
l%ig, 
2,5 » Kochsalzlösung. 
b) 1,0 ccm Antistreptococ¬ 
censerum, 
0,5 » Pferdeserum, 
2,5 » Kochsalzlösung. 
Stunden / 
8 t2 t8 22 
a) 0,5 ccm Antistreptococ¬ 
censerum, 
0,5 » Eieralbuminpep¬ 
tonlösung 10%ig, 
5,5 » Kochsalzlösung. 
b) 0,5 ccm Pferdeserum, nor¬ 
mal, 
0,5 » Eieralbuminpep¬ 
tonlösung 10°/oig, 
5,5 » Kochsalzlösung. 
III. Versuche mit Tuberkulin. 
Angewandt wurde Tuberculinum Kochii der Farbwerke 
Höchst.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.