Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Diagnostik der Geisteskrankheiten für praktische Ärzte und Studierende
Person:
Sommer, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18866/30/
I ntersiichimjr tics körperlichen Zustandes 
->■> 
meisten eignet sich schiefe Beleuchtung zur Hervorhebung der Tiefen¬ 
verhältnisse. nur muss man achten, dass die andere Seite des Gesichtes 
ebenfalls genügend erhellt ist. um die Einzelheiten sichtbar zu machen. 
Dies wird am leichtesten durch Verwendung von rciiectirendeu Flüchen, 
z. B. weissen Papierbögen, erreicht werden. Auch kann eine Verbindung von 
Tageslicht und Magnesiumblitz zur plastischen Hervorhebung der Einzel¬ 
heiten benützt werden. Für das Studium der Verhältnisse von Gehirn und 
Linke Hand. 
(Auf die Hälfte verkleinert.) 
Schädel ist die combinirte Photographie beider Tlieile an der Leiche bei 
aufgerichteter Stellung des Kopfes und Einstellung der Linse von oben 
nach unten brauchbar. 
Wenn schon bei der Flächenphotographie die Darstellung der drei¬ 
dimensionalen Verhältnisse im Auge behalten werden muss, erscheint es 
noch wichtiger, diese stereoskopisch wiederzugeben. Thatsächlich leistet
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.