Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Einwirkung von Pepsin auf Ovalbumin
Person:
Herzog, R. O. M. Margolis
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18846/7/
304 
R. 0. Herzog und M. Margolis, 
Ovalbumin 
0,185 g 
corn 
i 
Normal- 
! HCl 
• 
ccm 
Wasser 
ccm 
j Lab- 
; lösung 
ccm 
! 
Nach 
3 Stunden. 
Fällbares 
Albumin 
°/0 
1 
Nach 
14 Stunden. 
Fällbares 
Albumin 
% 
2 
! 
1 
■' ..'1 
6 
1 
82.3 
66 
2 
1 
5 
2 
81,2 
64 
2 
i 
! • 
3 
4 
83,3 
66 
2 
1 
7 i 
. i 
0 
— 
100 
60 t /' 
(Die Stunden beziehen sich auf die Pepsin-, die Tage auf die Lab- und 
Trypsinwirkung.) 
Man sieht, daß bei dieser Stärke der Fermentlösung ihre 
Konzentration ohne Einfluß auf die Geschwindigkeit ist; 
wie das eben nur bei höchst konzentrierten Fermentlö¬ 
sungen gilt. Die Versuche machen es außerordentlich wahr¬ 
scheinlich, daß in dem Labpräparat die proteolytische Wirkung 
in der Weise gehemmt ist, daß zwar die absolute Geschwin-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.