Bauhaus-Universität Weimar

484 
M. M aye da, Über das Amyloidprotein. 
nicht erheblich von diesen Zahlen ab. Jedenfalls ist kein Grund 
vorhanden, einen histonartigen oder basenreichen Charakter 
des Amyloidproteins anzunehmen. Der Histidingehalt ist unge¬ 
fähr der gleiche wie im normalen Organ, beim aussalzbaren 
Teil der Amyloidmilzprodukte eher etwas erhöht. 
Am Schlüsse der vorliegenden Arbeit spreche ich Herrn 
Prof. A. Kossel für die Anregung zu diesen Untersuchungen 
sowie die entgegenkommendste Unterstützung den wärmsten 
Dank aus. Für freundliche Überlassung des Materials sage ich 
Herrn Geheimrat Arnold Exc. und Herrn Prof. Ernst in 
Heidelberg, sowie Herrn Prof. Chiari ih Straßburg meinen 
verbindlichsten Dank.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.