Bauhaus-Universität Weimar

280 
Vittorio Scaffidi, 
Prozentgehalt an Fe enthält, als die mittels Ausziehens mit 
Chloroform- oder Ammoniakwasser erhaltenen. 
Im ersten Versuche ist im Nucleoproteid, das mittels 
Auskochens dargestellt worden, 0,93 °/o Fe enthalten, in dem 
durch Ausziehen der Leber in Chloroformwasser erhaltenen 
aber 0,72 °/o, und 0,28 °/o finden sich in dem durch Ausziehen 
in Ammoniakwasser gewonnenen Nucleoproteid. Im zweiten 
Versuch ergaben sich 1,4 °/o nach Auskochen, 0,35 °/o nach 
Ausziehen mit Ammoniakwasser, 0,64 °/'o nach Ausziehen mit 
Chloroformwasser. 
Phosphor ist in den beiden durch Kochen dargestellten 
Nucleoproteiden in annähernd gleichem Verhältnisse vorhanden 
wie gewöhnlich ; die durch Ammoniak- resp. Chloroformwasser- 
Extraktion gewonnenen Nucleoproteide weisen einen viel ge¬ 
ringeren P-Gehalt auf. Es wurde ferner der Gesamtstickstoff¬ 
gehalt und der Purinstickstoff der durch Auskochen und Fällung 
mit Essigsäure resp. Weinsäure erhaltenen Nucleoproteide 
bestimmt. 
Die Purinkörper wurden mit Silberlösung ausgefällt. Vorher 
wurde das Nucleoproteid, wie Burian1) für die Bestimmung 
des Purinstickstoffes in den Geweben empfiehlt, während mehrerer 
Stunden mit 0,5 °/oiger Schwefelsäure am Rückflußkühler ge¬ 
kocht und weiter behandelt. Der gesamte Stickstoff wurde 
nach der Methode von Kjeldahl bestimmt. Die erhaltenen 
Werte sind folgende: 
1. Mit Essigsäure ausgefälltes Nucleoproteid. 
Gesamtstickstoff: Nucleoproteid 0,5209 g = 45,5 ccm 
n/io-H2S04 = 0,0637 g N = 12,2 o/0 N. 
Purinstickstoff: Nucleoproteid 0,5443 g = 14,5 ccm 
”/io-H2S04 = 0,0203 g N == 3,73 °/o N. 
2. Mit Weinsäure ausgefälltes Nucleoproteid. 
Gesamtstickstoff: Nucleoproteid 0,4311 g = 35,9 ccm 
n/io-H2S04 = 0,0502 g N = 11,64 °/o N. 
Purinstickstoff: Nucleoproteid 1,1678 g = 29,2 ccm 
n/io-H2S04 = 0,0408 g N = 3,48 °/0 N. 
*) Burian u. Hall, Diese Zeitschrift, ßd. XXXVIII.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.