Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Elementaranalyse der Eihäute von Scyllium stellare, Pristiurus melanostomis und Scyllium canicula und Verteilung des Stickstoffes in denselben
Person:
Buchtala, Hans
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18713/1/
Elementaranalyse der Eihäute von Scyllium stellare, Pristiurus 
melanostomis und Scyllium canicula und Verteilung des Stick¬ 
stoffes in denselben. 
Von 
Hans Buchtala. 
(Der Redaktion zugegangen am 10. April 1908,) 
Da die Eihäute der Selachier, wie es scheint, nur einmal 
Gegenstand chemischer Untersuchung waren (Krukenberg), 
so habe ich auf Veranlassung meines verehrten Lehrers, Herrn 
Prof. K. B. Hofmann, die Elementaranalyse der oben genannten 
drei Arten vorgenommen und zugleich die Stickstolfverteilung 
in denselben bestimmt. 
Das Material wurde einige Tage in O,t»/0iger Salzsäure 
quellen gelassen, hierauf von dem anhaftenden Schleim sowie 
anderen Verunreinigungen mechanisch gereinigt. Dann wurde 
die Substanz in Wasser gewaschen, getrocknet und schließlich * 
mit Alkohol und Äther längere Zeit am Ruckflußkühler erhitzt. 
Die Verbrennungen wurden in Pregls automatisch arbeitendem 
Ofen vorgenommen, der Stickstoff nach Dumas in etwas modi¬ 
fizierter Weise bestimmt und die Schwefelbestimmung wie in 
meiner früheren Arbeit ’) mit Salpeter und Natriumhydroxyd 
vorgenommen. 
Elementaranalyse. 
I. Scyllium stellare. 
Substanz bei 120° im Vakuum getrocknet. 
0,1860 g Substanz gaben 0,3677 g CO* = 0 53.92 °/o 
0,1219 > H„0 = H 7,33% 
0,4124 > > » 54,8 ccm N = N 15,08 °/o 
bei 729 mm und t ■■==. 15,5° C. 
0,3300 > > > 0.0345 g BaS04 = S 1,44 «/q 
_________ Asche = 0,10°/o 
*) Diese Zeitschrift, Bd. LII, S. 475.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.