Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über Zuckerbildung und andere Fermentationen in der Hefe. II. Mitteilung
Person:
Salkowski, E.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18646/1/
Uber Zuckerbildung und andere Fermentationen in der Hefe 
ft. M111 i I h n 1 » 
Voll 
K. Salkowski. 
t I.. IIH-. In „ |(.1|,„rat1,riim, ,1,., p.-ulmlo-i., h,„ hintitni- ,|,r 1 iuv r-it .t .1:. r : 
il*« r )!. I tkJtnii /n^-uaiip ii am 7. .laitu.h ItleH.i 
\ or nunmehr i»hva Ix Jahren habe ich gefunden, 
M ^ Aulodigeslion _ oder wic nmn j(.izl jn dor It^el s;i-i. 
AuIoInm* — der Ihcrhefe in (dilorolormwasser (verwendet wui• t«* 
hauptsächlich Prellhele) ein gärm.gsfähiger Zueker entsteht «,„d 
zwar, wie von vornherein auzmiehmen war, aus den präldr- 
mierten Kohlenhydraten der Hefe. fVici nicht weiter, auller etwa 
durch Milling mit llleiessig oder durch Fällung mit Alkohol 
nach dem Finengen Filtrate diu* autolysiortoii II. IV 
erwiesen sieh rogelmäliig liiiksdreliend.- Da inan hei der Ilv- 
dioh.se der Kohlenhydrate der llcle durch Säuren rechtsdrchondc 
ZiH kerai len erhält aus dem llefegummi d-Munnos<\?) aus d., 
Ilelecellulose. bcz\y. (iiykogen d-tilukosi» h , so wuiresgeuili 
\on \oinheiciu sehr wahrscheinlich, dull auch durch Ferment- 
Wirkung reclitsdivhender Zucker entsteht, die stets beobachtet. 
Linksdrehung mithin, sehr auiïallend. Trotzdem sah ich midi 
veranlaßt, dert hei der Autolyse entstehenden Zucker, wenn auch 
mit einer gewissen Deserve, als linksdrehenden zu bezeichnt 
da damals von linksdrehenden, hei der Autolvse entstehend, n 
Körpern abgesehen von dem .immer nur in kleinen Men;, i 
vorhandenem Pepton nichts Sicheres bekannt war. Ich 
bemerkte damals noch, daß ich auf die Natur des Zuckers nicht 
4 . 
• ’ !"«.■. v * . ; i ' • *-.. •* v . ; * • %v> * ^ •.**/’ • •* \ •**•..* • • 
') Pi.-st* Zeitschrift, ltd. Mil. S.. IHHU». 
llrr. d. Priilscli. cliem. lies.. Pd. XXVII, S. 501 (1801). - I» Ï 
/• its« Imfl. ltd. XXXI, S. dl5. II. ssrnland, Zeitschrift des V. ., 
fiir Piib.Mi/u.kei mdirtrie, ltd. XLII. S. 071. 
'i Per. d Denls. ti cliéni (tes., Pd XXVII. S. M'il (I80P.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.