Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Weitere Studien über die normale Verdauung der Eiweißkörper im Magendarmkanal des Hundes. II. Mitteilung
Person:
Abderhalden, Emil L. Baumann E. S. London
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18491/5/
38K Emil Abderhalden. L. Baumann, und E. S. London. 
Fraktion I: 0.5122 g 
» II: 0,2924 » 
III : 0,8134 > 
B. Duodenalfistelhund (Polkan), Fistel 20 cm vom 
Pylorus entfernt: Aschengehalt des Verdauungsgeinisches 1,15 
Wassergehalt 9,19 °/o, Stickstolfgehalt 10,H(>°/0. Biuretprohe 
Millon -f-, Tryptophanprobe -f, Ammonsulfat: Fällung mit Ilalb- 
nnd Ganzsättigung. 
Fraktion I: 1,2112 g 
11: 0,3844 
111: 3.2184 
if 
». .lejunumfistelhund (Polkan), Fistel 175 cm v<*m 
Pylorus entfernt : Aschengehalt des Verdauungsgemisches 3,17° 
Wassergehalt 8,10ft/o, Stickstoffgehalt 10,9°/o. Biuretprohe -L 
Millon +, Tryptophanprobe—. Ammonsulfat: Mit Halbsättigmi 
keine Pallung; mit Ganzsättigung leichte Trübung. 
Fraktion I: 0,2612 g 
II: 0.0855 
III: 0,6100 » 
ö. Ileum fistelhund (Margarita), Fistel 100 cm vom Coo- 
cum entfernt : Aschengehalt des Verdauungsgemisches 5,17' ,, 
Wassergehalt 9,13°/«, Stickstoffgehalt 9,44°/«. Biuretprol.e 
schwach -j-, Millon +» Tryptophanreaktion —, mit Ammon- 
sulfat geringe Fällung. 
Fraktion I: 5,1214 g 
II: 0,6189 , 
III: 2,0150 > 
Ileumlistelhund (Bielka), Fistel 2—3cm vor dem C»>o- 
cuni : Aschengehalt des Verdauungsgemisches 6,76°/«, Wasser¬ 
gehalt 11,37°/o, Stickstoffgehalt 8,88°/o. Biuretprohe schwach j-, 
Millon -f. Tryptophanreaktion —, mit Ammonsulfat keine 
Fällung. 
Fraktion I: 2,1011 g 
» II: 0,5877 » 
» III: 1,9876 » 
Mit diesen Versuchen haben wir ein zweites Problem 
zu lösen versucht, nämlich die Frage, wie der Eiweißabba« 
abläuft, wenn ein Darmabschnitt übersprungen wird. Dieser
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.