Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Zur Frage des einheitlichen Hämatins und einige Erfahrungen über die Eisenabspaltung aus Blutfarbstoff
Person:
Zeynek, Richard von
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18421/3/
/ - / 
» / f 
H ic h. v. Zev ne k, 
wie Hämatin selbst gibt. Da nun die Fixierung der Farbkompo- 
nente an die ( ilobinkomponente im Hämoglobin an mehreren 
Stellen erlolgt, so ist immerhin eine partielle Lostrennung möglich, 
durch welche die Änderung der Farbreaktion schon bedingt wird. 
Von der Vermutung ausgehend, dal! durch Pepsinsalzsälire *) 
flie Liweillkomponente des Blutfarbstoffs’ in leicht entt'ernbare 
Produkte verwandelt werde, und dadurch die Lostrennung des 
Farbkomplexes glatt erlolge, habe ich seinerzeit solche Ver¬ 
suche ansgelührt und das erhaltene Hämatin der Analyse unter¬ 
worfen. Ls gelang auch, dasselbe in Hämin zu verwandeln, 
was bekanntlich mit dem Hämatin s. str.-) nicht gelungen ist. 
Allerdings war die erhaltene Substanz nicht einfacher zusammen¬ 
gesetzt als das bekannte Hämin, aber die Fnterschiede in der 
Zusammensetzung und in der Löslichkeit schienen mir nicht 
dafür zu sprechen, dal! etwa ein Kster des bekannten Hämins 
hier vorhanden sei. (Diese I ntersuehung war vor dem Fr- 
scheinen von Nencki-Zaleskis Arbeit über die Hämatinester 
ansgelührt.) 
Nach dem Lrscheinen von \\. Küsters erwähnter, ver¬ 
gleichender t ntersuehung verschiedener Hämine habe icb als¬ 
bald Versuche ausgeführl über die Beziehung des Verdauungs- 
hämiiis, wie diese Substanz kurz genannt werden möge, zu 
dem nach Schalfejew umkrystallisiortcn Hämin. Ls gelingt, 
in guter Ausbeute aus dem Verdauimgshämiii mittels Pyridin 
und Chloroform den Farbstoff zu lösen, mit heillem salzsäure¬ 
haltigem Liscssig wieder zur Krystallisation zu bringen. :M Auch 
direkt aus \ erdaiiuiigshämatin kann so Hämin erhalten werden. 
') hinige einleitende Weile in dieser Abhandlung i Diese Zeitschrift, 
Kd. XXX, S. l-U saut von Van Klareren (IM. XXXIII. S. HÖü) als unklar 
bezeichnet worden. Ich habe mit diesen Worten nur der Vorstellung 
Ausdruck geben wollen. daf> die Bruchstelle bei der Abspaltung des 
Hämatins in verschiedenen Fällen anders gelegen sei; aus Van Klaverens 
\ersuchen geht ja auch hervor, daf> die farbgebende (truppe noch lange 
mit Kiwcib gebunden bleiben kann. 
W. Küster. Diese Zeitschrift. IM. XL. S. Häli. Van Klareren, 
1 c . S.’äoS. gibt au. aus Sc ba 1 fc jews Hämaliu mit Eisessig und Koch¬ 
salz. TeichmàUusc.be Kiyslalle erhalten zu haben. 
*• W. Küster. Diese Zeitschrift. S. äiW.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.