Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ein Verfahren zur Untersuchung der Bedeutung der Langerhansschen Inseln in Pankreas
Person:
Heiberg, K. A.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18407/2/
1 K. A. Heiberg. I Ihm tin- Langerhansschen Inseln ini Pankreis 
Oi.k*r kills man (lie Pankreassubstanz als .solche benutzen \vu; k 
konnte man direkt leststellen, ob dieselbe Merue von einem Hezirk -s 
Organs wirksamer ist als von einem 'anderen. 
I‘.s liebe sich so vielleicht ein gewichtiger- hei trag zur Aufklärung 
der physiologischen Funktion der Langcrhansschen Inseln ermöglichen 
I alls sich nun eine Proportionalität zwischen der Masse derLanger- 
hanssrhen Inseln und ««•'. nach d-r im Anal. Anz. IM. «XXIX.' S. .’>!♦ nne-- .-beu n 
Methode ailsiet lirieU. 
Da ich mich lortgesetzl mit hierhin gehörenden anatomischen F.n- 
tersuehuiigeii 'beschäftige. so werde ich mit Freuden liereit sein, mein 
kilainungeii über das Verhältnis der '‘Ungleichen Verteilung» bei den 
lieiait- n zur Disposition zu stellen, deren Pankreas man für die vorher 
a-ngefiihrte'n oder ähnliche I ntersuciiuugen anzuwenden wünscht. 
-Meine Krf.ilinmgen z. M. über das Verhältnis bei Ochse. Schwein 
l’ieni. bezüglich deren bisher nichts Oenaueres veröffentlicht ist. gehen 
daiiin. dab zwischen ihm verschiedenen Teilen ein l’ntcrschied beste . 
eberuo wie es bei Hund und Katze der Fall zu sein scheint vgl. sth-mi 
< • p i» 
Au! dem angegebenen Ciebiet scheint ein interessantes un 
d fill' : - 
bringendes Zusammenwirken zwischen dem jün st erworbenen phy- . 
gischen und anatomischen Wissen innerhalb der (irenze der M-_ 
keilen zu liegen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.