Bauhaus-Universität Weimar

m 
F. R os en ber" er. 
Gefunden: Berechnet für Heptosazon Für' Hexosazon 
C| 9U,AN4): d:iaH,204N4i: 
LL* V N 14.47% X 15;fi*%X 
Verwendet: 0.(47 » Substanz: 
MW'1;* r>H,s % c 60.3 oû c 
“•!»% H b.lK% H 6.11% H 
Dio gefundenen Werte sind so weit von den für das 
Hexosazon berechneten entfernt und liegen dem des Heptosazons 
s<» nabe, dab sie zugunsten meiner Annahme sprechen. Leider 
konnte ich keine weitere Kohlenwasserstolfanalyse mit mehr 
Substanz machen. 
Line Sendung vom 12. Juni 190t> hatte zu wenig redu¬ 
zierende Substanz enthalten, wie denn schon im Winter 1900 in; 
der Zuckergehalt ohne erkenntliche Ursache plötzlichen großen 
Schwankungen unterworfen gewesen war. Am 11. Juli 19oti 
wurden mir 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.