Bauhaus-Universität Weimar

310 
Erich Grafe, 
Als Beispiele für die Ammoniakbestimmung in der Mus¬ 
kulatur, die ich bei 17 Tieren vor nahm, seien folgende Resul¬ 
tate angeführt: 
Menge 
Zusatz 
Druck 
mm 
Hg 
Tem¬ 
pera¬ 
tur 
ccm 
n/io-NH3 
nach 
7 Stund. 
Destil¬ 
lation 
ccm 
n/io-NHs 
nach 
lstünd. 
Nach¬ 
destill. 
mg 
nh3 
im 
ganzen 
■ auf 
100 g 
Subst. 
Diffe 
renz 
in mg 
nh3 
Mittle¬ 
rer 
Fehler 
in °/o 
59,9 
50 ccm konz. 
Sodalösung 
-f- 100 ccm 
konz. Koch¬ 
salzlösung 
-j- 100 ccm 
H20 -f- 50 ccm 
Alkohol 
20 
Die 
ersten 
3 Stund. 
25—28°, 
dann 
35—37° 
5,0 
0,00 
14,22 
0,23 
0,815 
54,2 
» 
20 
» 
4,45 
0,00 
13,99 
46,88 
» 
20 
» 
4,8 
— 
17,45 
0,20 
0,58 
47,42 
» 
20 
» 
4,8 
— 
17,25 
72,8 
» 
20 
» 
6,85 
— 
16,03 
0,23 
0,71 
57,1 
» 
20 
» 
5,45 
— 
16,26 
61,7 
» 
20 
» 
6,1 
— 
16,85 
0,22 
0,65 
63,4 
« 
20 
» 
6,35 
17,07 
Die Milz untersuchte ich nur einmal, und zwar bei einem 
eben getöteten Pferd. Die Resultate der 3 Paralleldestillationen 
waren folgende:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.