Bauhaus-Universität Weimar

338 
F. Fi schier, Zur Urobilinfrage. 
was in den Darm ausgeschieden wird. Die Hunde werden 
»ehr leicht icterisch resp. geben leicht Bilirubin aus Blut ab, 
wie dies ja aus vielen Versuchen anderer Autoren geläufig ist, 
ich nenne nur Stadelmann,3) der es in seinem «Icterus* einige- 
male hervorhebt. 
Als Ort der extraintestinalen Urobilinbereitung müssen 
wir die Leber ansehen, da sowohl Amylalkohol, wie Phosphor, 
wie a-Diamidotoluol speziell die Leberfunktionen alterieren. 
Es dürften diese Versuche auch für unsere klinischen 
Vorstellungen einige neue und wichtige Hinweise enthalten. 
3j Stadelmann, Der Icterus, 1891.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.