Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Liste 64: Apparate zur Mechanik und Akustik nach Prof. Dr. W. Pohl
Person:
Spindler & Hoyer
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18152/20/
SPINDLER & HOYER G.m.b.H. GÖTTINGEN 
Nr. 1561 
Nr. 2163 
Nr. 2030/31 Nr. 2018 
Katalog 
Nr. 
Gegenstand 
Abbildung 
Nr. 
2163 
Apparat zur Vorführung des Gasdruckes eines Modell¬ 
gases aus Stahlkugeln, bestehend aus Behälter 
mit 2 Kolben, Excenter und Kraftmesser 
222 
1508a 
Großer dreiteiliger Kondensor zur Vertikalprojektion 
(s. S. 6) 
222 
1556 
Kleiner Experimentiermotor (s. S. 2 u. 7) 
222, 234, 242 
1557 
Steuerbrett zum Kleinen Experimentiermotor 
222, 234, 242 
2166 
Diapositiv: Magdeburger Halbkugeln 
225 
2167 
Kettenheber, bestehend aus Rolle und Kette 
226 
1561 
Vorführungsapparat zur Barometerformel (in der 
Figur abgebrochen gezeichnet) 
234 
2060 
Biegsame Welle (s. S. 6) 
234 
2066 
Stroboskopsdieibe auf Normalstift 
234 
2168 
Behnsches Rohr, 1 m lang, zum Nachweis der Ab¬ 
nahme des Luftdruckes mit der Höhe 
237 
2000 
Drehstuhl m. abnehmbarer Lehne u. Fußstütje*(s.S. 17) 
238—240 
2002 
Zweiarmiger Hebel ) am Drehstuhl z. Vergrößerung 
Ä _ > des Trägheitsmomentes zu be- 
238—240 
2003 
2 Gewichte zu je 15 kg ) festigen. 
238—240 
2016 
Schmale Glasküvette mit Deckel, 1 Holz- u. 1 Metall¬ 
kugel zum Nachweis des Auftriebs durch Centri- 
fugalkraft 
238 
2018 
Glassturz mit Untersaß für eine Kerze 
239 
2017 
Zylindrische Glasküvette (Zur Projektion dient der 
gr. dreiteilige Kondensor Nr. 1508 a) 
240 
2030 
Vorführungsmodell I einer hydrodynamischen Föttin¬ 
ger-Kupplung (für Motore von */io Ps aufwärts)** 
242, 242a 
2022 
Großer Experimentiermotor (s. S. 3 u. 11) 
242, 242a 
2023 
Steuerbrett zum Großen Experimentiermotor 
242, 242a 
2031 
Vorführungsmodell II einer hydrodynamischen Föt¬ 
tinger-Kupplung (für schwache Motore, z. B. den 
Kleinen Experimentiermotor Nr. 1556)** 
242 
♦ Sonderdrucksdirift 61. ** Sonderdrucksdirift 62. 
19
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.