Bauhaus-Universität Weimar

zwischen ll2U4 und II I in Anwesenheit gewisser Katalysatoren, 
z II. Mulyhdänsalze, vielleicht bessere Resultate geben wü$le. 
Diese Vernaitung schien durch Versuche von Rach r) über den 
Verlauf dieser Reaktion in Anwesenheit von Peroxydase bestä¬ 
tigt zu werden. Unsere Versuche zeigten aber, daß nicht nur 
HJ, sondern auch .lud die Katalase zerstören. Die Versuche 
wurden in folgender Weise angestellt. 
1. 10 ccm. Enzymlösung wurden mit 1 ccm n/io-KJ und 
1 ccm n i<> Essigsäure versetzt, auf 200 ccm verdünnt und nach 
10 Minuten mit KOII neutralisiert. 
2. Die Flüssigkeit wurde neutralisiert sofort nach dem 
Zusatz von Essigsäure. 
H. 10 ccm Enzvmlösung wurden mit 1 ccm n'io-K.I und 
1 ccm n io Kaliumacetat versetzt und auf 200 ccm verdünnt. 
20 ccm so behandelter Enzymlösungen wurden mit 
180 ccm nj i ao-l l202. vermischt. 
Min. 
KM no, 0.4545 K 
KMiiO* 
2, 
0.4515 k 
5 
KMn04 l 
0,4545 K 
-v';;?;v o 
Biiii . ; 
:«».()« 
50.00 
5 
55.0 i o,oi mi 
52.0 
0.01751 
51.7 
0,01815 
tu 
28.5 ; o.oiaoo 
20.0 
0,01707 
25.8 
0,01801 
25.4 i 0,012 iß 
21.1 
0.01785 
20,8 
0.01824 
2ö ' 
25.2 1 0.01131 
17.4 
0,01750 
17,0 
0.01800 
m 
to.o 0.0104a 
11.5 
: 0,01770 
11.2 
0.01880 
MillcI 
konstante v/;- 
0.01701 
0,01810 
Wir sehen, daß n 2ft>o-11J die Katalase allmählich zerstört. 
Spezielle Versuche zeigten uns, daß weder Essigsäurt1 noch KJ 
in den angewandten Konzentrationen zerstörend auf die Kata¬ 
lase einwirken. 
1. UM) ccm H20.2 wurden mit 10 ccm Enzymlösung und 
1 eem H20 versetzt. 
2. UM) ccm wurden mit 10 ccm Enzymlösung und 1 eem 
n/io-KJ versetzt. ;; ’ 
3. UM ) ccm wurden mit 10 ccm Enzymlösung und 1 ccm 
n i—CH3(X)2II versetzt. 
•liters m xxxvil. s. 2 m. mt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.