Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Herkunft der schwefelhaltigen Stoffwechselprodukte im tierischen Organismus. (II. Mitteilung)
Person:
Wohlgemuth, J.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit18062/7/
I Iter schwtloihnll.Stoffw«*» li>t*!|*r»uiiikl*- itn tierisclien * h^atiiMiiU'o II. » /•> 
-. Kür die weilW» Yorbimlmijr : 
0.2012 ji Substanz tiahon o.l.'iol 2 IDS 
0.1000 » » » 0:1202 , 
Iirfiiiitlcn : II” ; ;V».7l°’! wassorsh»! f, das MWliylmorkaplau mul «las 
AIliylsulfid. zu erhallen, und <*s ist damit l*iir <1 ic*sell*en 
‘■bons«) als «• i 11 heit Fn-lio Uuclle «las Cystin siolno- 2«*- 
>l«,llt, wie für «las Taurin, dio Sulfat«*. d«*n 11 i«• Iit«>\\;- 
dierten S«-Ii wofei und di«' untorsi-hweflito* Säur«*. Für 
letztere 2«*ht ans don obi r. «lall 
i lire I » i I «111 n^s s tut I «^ a I Io r \\ a 1 î r s c I m * i n I i * • ! 1 k « * i t naoli in 
«Ic*n Darm zu verlegen ist. 
Sollt«* sioli in Zukunll. li(Taussl«llon, dal» uéb«*n d«*m Cvstin 
ikkIi andre si-lixeolelhalligo Reslundteile im Kiweili enthalten 
siu«l, so «liirlten dieselben liir don Stoffwechsel in <|or ange¬ 
gebenen Richtung von imh*rgcordu<‘ier Redcmluug soin. 
H• 10 :-S* yl< rZ' it- ini«! f. (iliy-rn!. « |j 
■ rni' 
XI.Ul 
:\\
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.