Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Abbauprodukte des "Thymushistons"
Person:
Abderhalden, Emil P. Rona
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17928/6/
Hie Abhauprodukte des «Thymushistons >. 
•js:; 
sind. Dies gilt besonders für die (dutaminsiinre, welche bei 
direkter Des tim mutig ohne Estermethode stets in bedeutend 
grellerer Ausbeute erhalten wird. Kutscher1) gibt an. 
Die liest inmiung der Diaminosiiiircn, weicht* mit ">(> g 
trockenem 1 liston nach Kossel ausgeführt wurde, ergab l,iV\o 
Histidin. 15,5°/o Arginin und n Lysin. Da diese Verbin¬ 
dungen bereits von Kossel und Kutscher“) genau bestimmt 
* * •* 
waren, wurden dieselben nur durch ihre Salze in bekannter 
Weise identifiziert. 
‘i V. Kutscher. 1. c. 
■ A. Kossel lind V. Kutscher. 1. c.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.