Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über den Avetongehalt der Organe an Coma diabeticum Verstorbner nebst Beiträgen zur Theorie des Acetonstoffwechsels
Person:
Geelmuyden, H. Chr.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17916/3/
130 H. Chr. üeelmuyden. 
Rio Analysen dor Organe wurden im Laufe von mehreren 
'Pareil und in der angeführten Reihenfolge ausgeführt. Die 
Destillate mit Ausnahme von dem der Leber gaben bei der 
Titrierung einen nicht unerheblichen Niederschlag von Jodoform. 
Auch das (iehirn wurtle untersucht. Dessen Destillat gab 
Jodoformreaktion, band aber eine sehr grobe Menge Jod, muH 
also außer dem Aceton noch andere jodbindende Substanzen 
enthalten haben. 
Patient 111. L. 11., Frau, iS Jahre alt. Eintritt 13. (*>., 
f PJ. 0., seziert 2D. i>. 1903. 
20. r». 
100 g 
Hint 
enthalten 
(»7.4 
mg Aceton 
100 » 
Leber 
> 
11.4 
> 
2t. (i. 
loo » 
Niere 
(>r>; i 
*• 
loo 
Muskel 
3o.3 
p * • 
23. 
loo * 
Lunge 
* 
3A.S 
» 2> 
100 « 
Piinkrea: 
20.0 
» » 
24. t>. 
loo » 
Ihr/. 
21.1 
» » 
loo , 
Mil/. 
34. é 
P P 
2ö. b. 
loo » 
(iehirh 
- 
1 
» • ■ 
loo , 
Niere 
2S.:> 
,■ . 
2«;. (>. 
loO 
1 Dut 
- 
72.0 
‘> i> 
loo » 
Muskel 
>> 
133 
» 
2. 7. 
loo •> 
Gehirn 
/> 
41.2 
i> » 
Auch in diesem Fall gaben die Destillate mit Ausnahme von 
dem der Leber bei Zusatz von Jod und Alkali Jodoformreaktion. 
Patient IV. K. ()., Frau, iS Jahre alt. Eintritt 21. !.. 
f 9. 7., seziert lD. 7. 19t >2. 
loo g 
Harn 
enthalten los.! 
mg Aceton 
loo 
lilul 1 1 
A L3 
> » 
loo * 
Leiter 
o.<; 
p p 
loo * 
Niere 
»1.0 
. x> . •.* 
1 ou » 
Muskel 
27.4 
» ■* 
loo » 
Mil/. 
2/.0 
p » 
loo » 
( iehirn 
At t.7 
p >' 
100 » 
l’ankrea 
s iS. 3 
p /.* 
loo » 
Lunge 
17.0 
•> 
loo . 
Herz 
27.7 
P > 
Jodoformreaktion aller Destillate mit Ausnahme des dci 
Leber. Ilei diesem Fall fand sich bei der Sektion in der Rias« 
'I Aus der rechten llerziiallle.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.