Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Einwirkung von siedendem Anilin auf Hämin
Person:
Küster, William
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17893/1/
Ober die Einwirkung von siedendem Anilin auf Hämin. 
■' Voll 
William Küster. 
Aus: (loin oliuniisi lii'M Laboratorium der tieraiv.tliehoii U<<< Iim-IuiI'- zu Stuttgart . 
(Der Hiulaktion zugrgaiigi.n am 17. November tW.t.i 
Die Einwirkung von Anilin auf Hämin bei Zimmertempe¬ 
ra! ur erstreckt sich, wio iah in (Irr vorstehenden Arbeit gezeigt 
Italie, nur auf die Abspaltung von ( ’lilor wasserstt »(V. Die 181W1 i 
geäußerte Vermutung, die Reaktion könne aueh so verlaufen, 
daß ein Teil des Chlors durch die Gruppe NHGrH5 ersetzt wireU 
bestätigt sich also nicht.2) Ganz anders verladt sielt siedendes 
Anilin dem Hämin gegenüber. Eisen wird zwar nicht he raus¬ 
gelüst, wie ieb anfangs1) auf Grund einer Analyse glaubte, 
welche nur 8,08 °/o Eisen in einem Präparat ergab, das aus 
Schal fejeffs Hämin beim Erhitzen mit Anilin erhalten worden 
war. Da sich das damals verwendete Hämin nur unvollständig 
löste, batte ich die Mengenverhältnisse nicht genügend berück¬ 
sichtigt. Neue Versuche zeigten, daß kein Eisen herausgelöst 
wird, und daß das Sinken des Eisengehalts auf den Eintritt von 
Aniiinrasten zurückgeführt werden muß. End zwar können bis 
xit acht solcher Reste an ein Molekül Hämin angelagert werden : 
dementsprechend beträgt die Menge des 'entstehenden Produkts 
fast das Doppelte der verwendeten I läminmenge. 
Um aber zu zeigen, daß ich schon damals ein Aniliiio- 
iiämin — so will ich die Produkte bezeichnen, welche hei der 
Einwirkung von siedendem Anilin auf Hämin entstehen — in 
\ t) Diese Zeitschr., M. XXV1ÏL S. 3. / 
*) Ich hin auf diese Vermutung dadurch gebracht Worden, daß die 
erhaltenen Präparate hei der Analyse'mehr Kohlenstoff ergaben, als sieh 
dir r:.tsll30O;iX4Ke berechnete, welche Formel aus der damals auch für 
Schal fejeff-Hämin gebräuchlichen Formel (î3itl9,03N^Cl Fe abgeleitet 
wurde. Die Präparate enthalten eben 34 Atome Kohlenstoff. 
I
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.