Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Bedeutung der Pentosane als Bestandteile der Futtermittel, insbesondere des Roggenstrohes
Person:
Rudno Rudzinski, Albin von
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17891/47/
Die Bedeutung d. Pentosane als Bestandteile d. Futtermittel etc. 363 
Futtermittel 
Verdaulichkeit der 
Rohfaser 
N-freie Exkr. 
J Pentosane 
| 
Unverändertes Stroh.....j 46.25 
Aufgeschlossenes Stroh . . . j 61.49 
56,23 
61.16 
46,99 
70.20 
/ 
Erhöhung der Verdaulichkeit . 32,95 °/o 
ö ! 
QO 
<1 
<1 
o 
49,39 °/o 
Der Versuch bestätigt die Angaben von Lehmann, daß 
die Aufschließung die Verdaulichkeit der Rohfaser und der 
N-freien Extrakt Stoffe, zu denen ja die Pentosen zu rechnen 
sind, in beträchtlichem Maße erhöht; andererseits aber geht 
aus den angegebenen Beobachtungen hervor, daß das aufge¬ 
schlossene Stroh weniger gern aufgenommen wurde als unver¬ 
ändertes. Das Tier mußte zur Aufnahme förmlich gezwungen 
werden, und als versuchsweise dem Versuchstier I aufge¬ 
schlossenes Stroh vorgelegt wurde, rührte es dasselbe nicht an. 
Der Grund für die Beeinträchtigung des Gesundheits¬ 
zustandes, welche, wie erwähnt, zweimal beobachtet wurde, 
mag darin zu suchen sein, daß zu altes Material zur Anwendung 
kam. Dann wäre aus dem Versuch der Schluß zu ziehen, daß 
aufgeschlossenes Stroh bald nach dem Dämpfen verfüttert werden 
muß. Im ersten der angegebenen Fälle trat der schädigende 
Einfluß schon am vierten Tag nach der Dämpfung zutage, im 
zweiten Fall erst am zehnten Tage. Eine Untersuchung über 
diese Frage, die nicht unwesentlich ist, weil häufiges Dämpfen 
natürlich die Kosten des Verfahrens erhöhen würde, ist meines 
Wissens noch nicht angestellt; ferner ist noch nicht geprüft, 
ob der hohe Natrongehalt des aufgeschlossenen Strohes auf 
tragende Tiere nicht ungünstig wirkt, was zu befürchten ist 
nach den ungünstigen Erfahrungen, welche mit der Melasse 
infolge ihres hohen Salzgehaltes gemacht worden sind. Nach 
dem Gesagten glaube ich behaupten zu dürfen, daß die Ver¬ 
wendung von aufgeschlossenem Stroh zu Fütterungszwecken 
sich noch im Stadium des Versuches befindet, und daß vor¬ 
läufig zu einer allgemeinen Einführung des Verfahrens, dessen 
eminente Bedeutung zweifellos ist, wenn es nicht nur ein hoch¬ 
verdauliches, sondern auch gern aufgenommenes und bekomm-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.