Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Untersuchungen über tierische Leimstoffe. (II. Mitteilung). Über Knorpelglutine (Gluteine)
Person:
Sadikoff, Wl. S.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17850/6/
416 W1 S. Sadi ko ff. 
Stickstoff nach Dumas: 
1. 
0,1440 g geben 22,5 ccm 
N bei 
21“ 
und 704 mm 
Hg 
0 
M • 
0,1400 * 
* 23.2 » 
» > 
20° 
» 755 » 
3. 
0,1594 » 
* 23,9 » 
» T> 
17° 
» 779 » 
> 
4. 
0,1489 * 
* 23,2 * 
» > 
10° 
» 743 » 
» 
Schwefel nach Liebig: 
1. 1,0554 g geben 0,0410 g BaS04 
2. 0.9047 * » 0,0270 » 
Schwefel nach Asboth: 
1 1,0089 g geben 0,0308 g BaS04 
l 
2 
3 
4 
Mittel 
N (Kjeld a hl) 
N (Dumas) 
S (Liebig) 
S (Asboth) 
17,35 
17.82 
0,720 
0.085 
17.43 
18.08 
0,702 
** ' I 1 
rH t“* 
17,57 
17.76 
17,46 
17.87 
0,714 
0,685 
Ohrglutein I. 
Asche = 1,1%. 
Schwefel nach Liebig: 
1 0,7415 g geben 0.0280 g BaS04 
2. 0.7504 » » 0,0290 » » 
Schwefel nach Asboth: 
1 0,7529 g geben 0.0275 g BaS04 
2. 0,5280 * * 0.0201 * 
Ohrglutein II. 
Asche = 1.0%. 
Schwefel nach Liebig: 
1. 0,9049 g geben 0.0335 g BaS04 
2. 1,2989 * * 0,0410 » * 
Schwefel nach Asboth : 
1. 0,8044 g geben 0,0295 g BaS04 
: 2. 1.0390 * » 0.0373 » » 
1 
tt 
1 & 2 
Mittel 
2 | Mittel 
S (Liebig) 
S (Asboth) 
0.700 
0.083 
0.717 
0,712 
0,712 
0,698 
0,049 
0.038 
0,590 
0,671 
0,619 
0,654
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.