Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber das Schicksal cyklischer Terpene und Campher im thierischen Organismus. Dritte Mittheilung: Ueber das Verhalten des Camphers im Thierkörper
Person:
Fromm, Emil Hermann Hildebrandt Paul Clemens
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17727/1/
Ueber das Schicksal cyklischer Terpene und Campher im 
thierischen Organismus. 
(Dritte Mittheilung.) 
Ueber das Verhalten des Camphens im Thierkörper. 
Von 
Kmil Fromm-Freiburg i. It., Hermann Hildcbrandt-IMrlm um) 
Paul Clemens-Kiviburj; i It. 
Aus der nifdi.inisi'hoii Aldhoilmig .Jos ch.-mischcii L'niv.TsiJli«.s]alM.cal..rHiiiis 
zu l'rfilmri i IV uii.l 
aus der c)i.•misch.-n Al>tli<’ilun<* .|. s physiologischen Instituts /u Hcrlin. ■ 
(Der Uedaetioii zugegaiigoii am '17. November lito-j.. 
In dei ersten Mittheilung über dits obige Thema *.) haben 
Fromm und Hildebrandt gezeigt, dass nach tier VciTütle- 
mng einer ganzen Reihe von Terpenen gepaarte, (»lyeurnn- 
säuren im Harn aut'trelen. Alle diese gepaarten Verbindungen 
können durch Kochen mit verdünnten Säuren in (Jlyeuron- 
säure und ein sauerstoffhaltiges Derivat der betreffenden Terpene 
gespalten werden. 
Die meisten dieser Oxyterpene zerfallen indessen bei «1er 
Spaltung selbst in Cymole und Wasser : 
, i0Hu ; ll,n. • 
luter allen untersuchten Terpenen ergab das Campben 
allein im Thierkörper eint* gepaarte Hlyeuroiisäure. deren 
Spallungsproduct gegen verdünnte Säuren beständig war. Hier 
ist es gelungen. aus dem llani von Filieren» die mit (lamphen 
gefüttert waren. ein flüchtiges Spallimgsprodnef von der Formel 
l*toH,r,() zu isoliren. welches f!amphenol genannt wurde. Die 
V> I)ii-st‘ Zeitschrift. IM. XXXIII. S. 5TD.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.