Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Einfache Veraschungsmethode (Säuregemisch-Veraschung) und vereinfachte Bestimmung von Eisen, Phosphorsäure, Salzsäure und anderen Aschenbestandtheilen unter Benutzung dieser Säuregemisch-Veraschung
Person:
Neumann, Albert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17720/15/
Einfache Veras, Imnysnu-tho,1c V&»irei!ci.nscll-V<‘rilsi hiina. de. 129 
Hat man selbst in grossen Mengen Substanz, z H i„ 
;W 0Cm "ain- 8®l,r wenig Eisen, so muss man genau ab¬ 
gemessene 10 ccm Eisenchloridlösung vor dem llinziitügen 
des -/mkreagens Innemgeben, um eine vollständige, der Eisen- 
menge entsprechende .lodabscheidung zu erbalten. Man zieht 
in diesem Falle von den Cubikcenlimeteru Thiosnlfatlösimg 
welche he. der Hanptti trillion verbraucht wurden, die Anzahl’ 
( ubikcenlimeter Tbiosullätlösung abr welche bei der Titer- 
dcllung von Io ccm Eisencbloridlösung beansprucht wurden. 
4 Alkallmetrische Bestimmung der Phosphorsäure unter Benutzung 
der Säuregemisch-Veraschung. 
Wie ich bereits in, .labre 1899 m der ersten, vorläuligen 
.Miltlieilung'j aller diesen fiégenstand erwähnte, ist seit 1887. 
-' hon nielu lacb2) der Versuch gemacht worden, die l’hnsphor- 
sanre aut alkalimctriscbem Wege i„ ,|,.m ge||»en Niederschlage 
von pbospbormolybdänsäiirem Ammoniak zu bestimmen Man 
Inste denselben j„ überschüssiger Natronlauge und litrirtc dann 
mit Nuire zuruck, um aus der zur Lösung erforderlichen Menge 
Alkali den l'hosphorsäuregehall zu ermitteln. Dabei wurden 
alier keine scharfen Resultate erhalten und in folge (|,.Ssen 
konnte diese Methode keine practische Anwendung linden. • 
Die wesentlichsien Schwierigkeiten waren die folgenden: 
/.'machst waren die gelben Niederschläge, welche nach den 
""hern, Källungsvorschrilien erhalten wurden, nicht immer 
gleichmassig zusammengeselzl mid enthielten leicht etwas mehr 
lolyhdansäme. Des Weiteren — und das ist der Hauptfehler 
gelang cs nicht, bei Anwendung von Lakmus und Phenol-' 
I'litalem als Indicaloren scharfe Earhenmnschläge zu erzielen 
»as Ist ja auch leicht erklärlich, da l’hosphorsäure'gegen 
l akmus amphotere Reaction zeigt und l’henolphtaleiu hei 
*j 1. c, >. II;*). Amu. ‘2. 
-i K. Thilo. Chemiker-Zeitung 1HK7, S. I9H, 
•f. 0. Handy, Chem. News IH92, S. ;121. 
U.Pemberton jun.. Joiun. Amer. Chem. *or. m:\ Sk 15. 
' ich rirt Chemiker-ZeiUin;' < Repertorium) s. H|S. 
Unndesha^fn, Cherniker-Zeilun« S. 
H-.,M,.-S, yler > Zeitschrift I. physiol. Chmtio XXXVH
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.