Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber Vorkommen und Nachweis von Fruchtzucker in den menschlichen Körpersäften
Person:
Neuberg, C. H. Strauss
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17679/2/
•J’JK 
C. Neu beru und H. Strauss. 
Farbstotfe.s beim Kochen mit Reson in mul >alz- 
-iiiuvi (rim* für die natürlich Vorkommen« len Kebsen der 
* V- K « >li I (* 11 y « I r;t t rc*i I ic * «Fructose und Sorbin« «sei eliiii ;iktori.-(i^elu* 
Pr« »he zu halten. Raid zeigte sich jedoch, dass » in gleiches 
Verhalten auch den Polysacchariden zukommt. die hei der 
llv«lrolysc Fructose liefern, wie Rohrzucker, Raltinose und 
Inulin sowie «len selteneren Zuckern Staehyose, Sekalose und 
I uip«*oso. 
Spüler landen C. A. Lohr y de llruyn und Al herda 
van Kkeiisleiri,M dass die synthetisch erhaltenen Ibxnsen 
der ♦i-Kohlenstoltreilie wie Tagalosc. liallose, PseudutructOso 
gleichfalls «lie Seijwanofl sehe Probe geben, und «1er Kine 
von uns iNeuberjJfi-i zeigte, dass sic den Ket«*zu«kern aller 
Reiben zukommt. Denn Arabinoketose, Kctotelrose und Dioxy- 
; a« et«m liefern «len «deichen oder zuin mindesten einen in der 
Nu amt* von denjenigen der positiv ausgefallenen Scliwa- 
noff sehen Reaction nicht zu unterscheidenden Farbstoff; 
ebenso verhalten sieb die d-^ ) x y  11 s ä 11 r t*, dit* eine Kcto- 
siiuic CIL, • ( di—(10 «(II1 • Oll . - hOOll i is| :ji und manche 
Arten von Cellulose iFiUrirpapier >. M 
V«ui einer ähnlichen Vieldeutigkeit erwies sich, auch die 
neue Iveh/st nreactioii von Fenton im«l Go st l i n jZ » «lie auf der 
CH i- C — CILRr 
Rj idling v«»n Rio»nimethylfurfurol ;0 beruht. 
Cll S C - COH 
Itassellie bildet sicli bei der F/mwirkung von ätlieriscliei Rroin- 
■ wasserst«»iTsänre'.-auf ' ditî Kohlehydrate und zeigt in Lösung 
prächtige Purpurfärlmng. Rieses Furfuroiderivat, das aus 
'*» Lu hr y de Uruyiijund A. van Kkenstein. Ihr. des tray. «-him. 
des l’aV<-I?as. ltd. Id. S. 
- (!. N c u h** r u; > these Zeit sel tritt. Md. XXXI. S. ;*»♦»{• P.Mii. 
■■*■ L.. N eu here. Zeitselir. d. Vereins d. deuh< il. Ziickci indu-tri«*. 
Md. âb s. -'Tl l‘do| I. 
'_■*.« L. Neiihç.rg. Zeitseîir. d. Veivins d. «lents« !i. Zurk'-nn Inst ne 
i î.I :>-j. s. 2:îs ino^ . 
r* 11. I. l’en tun und M. Must line. loiirn. u| the ehe hi. Sm . 
t.nndun. Is'dth S, I2-) und PdOl. S. U.M.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.