Bauhaus-Universität Weimar

Fine neue Methode zur Bestimmung ihr Pepsinwirkung. 
p ist die relative Stärke des Pepsins, 
t ist die Zeit in Stunden. 
Werden für die Constantcn k und n Beliebige, aber 
endliche Werte eingeführt und die Menge des Pepsins, die für 
Curve II benutzt wurde, als Einheit gesetzt, so wurden die 
folgenden Werthe für y erhalten: 
Curve H 
p == 1 
Curve C * 
P =* */• 
Berechnet Gefunden 
Berechnet (iefunden 
0.f»2 
0,10 
0.2H 
0.12 
o.oa 
0.02 
0.13 
0.2s 
0,15 
( u >1 
i* 
1 
•> 
Keine Beobachtung 
( 
O.lti 
0.10 
7 
0.f»7 
0.1.1 
0.21 
0,10
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.