Bauhaus-Universität Weimar

I . I-. Darstellung von Hainstotl durch Oxydation von Kivveiss. Al 
K.m (n u nach dom Abschlüsse der Oxydation,'-deren Verlauf 
!"•! Kinliallung der vorgesehriebehon Bedingungen sehr gut 
ualii/'iiiclimcti ist, fortgesetzt wird, der "(‘bildete Harnstoff 
in Ammoniak zerfallen und zwar um so vollständiger,’ je 
r das Kochen nach Beendigung der Oxydation fortgesetzt 
""d je weiter die Flüssigkeit eingeengt wird. KitteCrund- 
1" 'üfigiuig Ihr das Gelingen der quantitativen f eberftihrung 
.1, i Harnsäure in llarnstnff ist «lie Durehführuhg der 
Dsydafion bei entsprechender Verdünnung (auf7>,1 g 
Mil,-tan/ circa 500 ccm. Wassert, und das Kitidantpfen der 
Ln-iuig während der Oxydation nicht unter eilt Volumen 
von .{.to crni, Hält man diese Bedingungen ein. dann 
ngil.i die gewiss äusserst empfindliche Xes* 1er-sehe Beaclion 
nu für Ammoniak-negatives BesUllat. Ich halte daher 
diesen hinwund lüf absolut unbegründet. 
Ihe Ausstellungen, die Schulz an mehreren von mir 
a "gegebenen Zahlen macht, muss ieh als 'richtig anerkennem 
erklären sieb daraus, dass ich die Versuche sowohl mit 
-"u ,rm- Dösung, als mit lOOeem. ausgefülul liabe,und 
i » im Ausziehen aus dem Analysenbuehe wurden bedauerlicher 
W. i-o die ca. halb so grossen Zahlen lalscîihch übertragen. 
I< denlalls mochte ich mich entschieden dagegen verwahren, 
da-> aus diesen gewiss bedauerlichen Versehen die zahlreichen 
anderen Zahlen in Zweifel gezogen werden. 
Kine unrichtig^ Zahl in der Generaltabelle,die ja 
h «me Wiederholung der experimentell gefundenen 
’D beruht selbstverständlich nur mil einer falschen 
| 'd'ertragung aus den Goncepten und berechtigt zu gar keinem 
Z\y**it«*| an dem experimentellen Theile.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.