Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber den von V. Arnold als "neutrales Hämatin" beschriebenen Farbstoff
Person:
Klaveren, K. H. L. van
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17551/8/
HOD 
K. H. L. Van Klareren- 
Ilämalms mit verdünnter Salzsäure neben dem Hämatin im,| 
dem Glohin noch andere, kohlenstoflarme und stickst,.iiivi.l,.- 
Zer.selzungsprodukte frei werden, Denn das Hämatin und ,1, 
Globin enthalten beide mehr Kohlenstoff, als dem Hämatin' 
aus Welchem sie entstanden sind, entspricht. Die Ausbeule 
an den beiden genannten Stollen war denn auch geringer ab 
die Menge des zersetzten Hämoglobins. Die Menge des Hämatins 
wurde durch Wägung des nach der Verflüchtigung des Aethers 
Weihenden Rückstandes bestimmt, indem das Globin ans dem 
wässerigen Alkohol mittelst Ammoniak, unter Zusatz v„n 
Ammoniumchlorid, ausgefällt, liltrirt, getrocknet und gewogen 
wurde. So wurde weniger gefunden, als dem zersetzten 
Hämoglobin entsprach. Auch wenn in Betracht genommen 
wurde, dass die Ausfüllung des Globins wahrscheinlich nicht 
ganz ohne Verlust slatlfand, wäre es doch nicht wohl möglich, 
das Didieit von U,aus diesem Verluste zu erklären. Aon 
weleher Art die das Deficit verursachenden Spaltungsprodukt, 
sind, war bis jetzt nickt zu efuiren. 
Ganz ähnliche Befunde, wie Schulz für das Oxvhäm,,- 
globiu des Pferdes, erhielt ich in Bezug auf das Oxyhämoglobin 
des Rindes. . * : 
^ a SehuU kind ans 1,788 g Oxyhämoglobin : 
Hämatin 0,0»a g, ■ also 1,2 °,’<» und Globin 1,517 g, also 80.5u ». 
und ieh ans 0,o9i g Oxyhämoglobin: 
Hämatin 0,025 g, also 1.2 V, und Globin 0,517 g, also 87.2'* 
Boi Schulz war der Verlust 9,3 V, bei mir 8,6V. 
leb hatte jetzt zu untersuchen, oh dieses Verhältnis^ 
tlurrh die Behandlung des Blutfarbstoffes mit alkoholischer 
Kalilauge in der oben beschriebenen Weise geändert wird. 
wurden die aus der durch wiederholtes Lösen in 
salzhaltigen Alkohol und Fällen mit Wasser gereinigten Substanz 
erhalleiien Mengen von Hämatin und Globin genau auf die¬ 
selbe \\ eise wie beim Oxyhämoglobin bestimmt. Drei lie- 
stimmungeii lieferten folgende Resultate : 
:j-v: •: 
(ilohin 
Katbiiniogjobin Hämatin 
0.515 „ 
111 ,1-W 0.0255 H.870 * 0,000 * 87.7V 
Vor! u - f 
5 ' ». 
0.5975 91.2 V b" ' 
s.l.r
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.