Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Der basische Charakter des Proteinmoleküls und das Verhalten des Edestins zu bestimmten Mengen von Säuren und Alkali
Person:
Osborne, Thomas B.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17550/53/
on» 
Osborne, Der basische Charakter des Proteinmoleküls, etc. 
unlöslich, jedoch in neutralen Kochsalzlösungen von genügender 
Starke löslich ist. 
10; Edestinmonochlorid ist gleichfalls in Wasser unlöslich 
jedoch leicht löslich in salzhaltigen Lösungen. Edestindiehlnii.i 
und Natrium- oder Kaliumedestin sind in reinem Wasser Ir¬ 
lich, jedoch unlöslich hei Gegenwart einer kleinen Menge eines 
neutralen Salzes. Hei Gegenwart einer grösseren Menge des 
neutralen Salzes sind sie löslich und zeigen in solchen Lösungen 
die Eigenschaften des Globulins. 
-O. Die Thatsache, dass sowohl Edestin wie auch seine 
mit starken Sauren gebildeten Salze in vollkommen neutralen 
Lösungen von Kochsalz löslich sind, zeigt, dass die Löslich¬ 
keit eines Globulins nicht von der Gegenwart eines Alkalis 
abhängt, wie Starke vor Kurzem angegeben hat.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.