Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber das Schicksal einiger isomeren Oxychinoline (Carbostyril und Kynurin) im Thierkörper
Person:
Fenyvessy, Béla
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17453/8/
— I 
NosK 
verlangt'1) 
47,75 ° ) 
4.211 „ 
befunden 0 a 
I II III IV V VI 
F 47.SA -17.7s — — __l 
H :;.S2 l.bi — - _ _ . 
N H. »s ;>.{:{ --- * ;i.7l > 
F - — 10,40 lu.;') I Jo .47 * a. 
Ls handelt sich 'also liier um cine Cü rbostyril-Lly- 
nironsäiire (resp. um ihr Kalisalz), der aut (»rund der Ana- 
Iv-cm die Formel CJI.-XO, m-sji. C,;,II1,.X0SK| znkonmil. [lie 
Vereinigung ist also seheinhar olme. Austritt von 11,0 ver¬ 
holten. Man wird annehmen müssen, dass die Aldehydgruppe der 
( dyeuron.siiire zunächst in eine zweiwerthige Alkolmjgruppe 
iibergefithrl, diese mit dem Carhostyri! unter AusfriU von 
I Mol. 11,0 zusammengetreleu und keine .innere Anhydrid- 
l'ildiimr ei folgt ist. Aehnlieh erklärt lilum-} die Zusarnmen- 
-t Izimg der Diehlorthymolglveuronsäiire. 
Speeiliselu* Iheliung. des Kalisalzes. 
G'-Iialt aii 
Snlr-tanz in 
Ich o ui. 
0citait an 
Siil'-tan/. in 
ice * 
S|i(vili-,hi>s 
U'-wi*-lit der 
laMing 
l.änj."- • 
(|<.' lioiir- 
Ueolsiclitot 
Winkel- 
(lrefinnp 
j v . 
• Sjiccilixhit 
: Drei) mg 
«Mi 
1 i-.sp.i2 
4*100 
1.0 10 
: tis" i:.) 
) •> 
— « — 
- 0.20 
■ ■ 
—s.'y. 17 
2.: it; ü 
2.:>(;so 
I.oio 
(22° C.i 
2 2 
-ri.ao 
—Hl ,7)5 
’ • 
I.IS22 
l.lsio 
l.ttot; 
22 F.) 
2 2 
1.04 
> 74.52 
Wie aus obiger Tal adle ersichtlich, nimmt das s-pe-71 4.71 
10.04 10.47 
■’■) F. Blum. Feber Thyrnolglyeuronsäiire, 
( iicmie. Bd. XVI. S. 514. 
Hr,[ i-e-.-cylt-r * Zcit.-vhnit f. jtliy-iol. Chinm-. XXX. 
sehr. f. jihysioK
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.