Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber die Harnstoffbestimmung im Harne
Person:
Salaskin, S. J. Zaleski
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17343/12/
Harnstoflstick.stofF nach Mö.rner-Sjögvist in 5 ccm. Harn 
, Vorlage 20 ccm, * .0 SO, - 40.10 m,,. *;>0 KOH 
Titration . . ..... .10.8 
. ■ - ; 29,a Ä= 20.10 mg X ^ 
[ \).m g' X Proc. = S2.:i 
llamslollsliekstoiï nach unserer Methode. 5 ccm Ihm, 
auf 2o.O ccm. gebracht, do Von zwei Portionen zu 10 n.„, 
genommen. 
a. Vorlag.* io (‘rin. ‘ ,o .S(), — 20.05 rem. *„> KOII 
o.-ki -== a.77 in" x ; 
0,1») g X Proc. 
I») \ "lia"«- Io rem. 'fj SO, - 20.05 ccm. ‘*0 KOII 
Tilriilion . ' . 'ÿ|v; . j {,<; ;". :: ÿ 
• v... '/. ■ ■■ n.in a,81 mg \ . ' 
. ' 0.190 «N Proc. 
: Ifn Mittel: 0.189 g X JW. = :«.l®/0 des Cesammtslicfcsloflh 
IlamsI«»listH-kslofl* nach SchondortT. 50 ccm. IIjiiim- 
wurden niit lot t (rin. Phosphor\vt)lframsäuro-Salz*aurcmischiiiig 
versetzt. Nneli dem Vörreihen mit Cat 1)1 U2 wird die Flüssigkeit 
hltnrt 11* ill rat II I1 ) und abgemessene Mengt» mit krvst;dli>ii tci 
‘lorsäure auf 150° orliitzt. 
at 50 ,|.*s Kill,aies it -, 5 rcm. Ilarn. 
Vo,lam* 15 irm. *:,y St>, an.08 ccm. V KOH 
Til rai ion . . *. . . . 15.05 . . ' 
; 15,oa =r 10. ti) mg X ' ;5V 
0.210 g x Proc. 
I)1 *>0 d.*s Fill,aies II 5 (M ill, Ham. ^ 
Vo,lam* 15 cm,. ‘/.o S04 - ao.OS ccin. */ao KOH 
T,nation . . . . . ... . 14,95 .;; 
]M%jà -io.5« mg X 
■ 0,211 g X Proc. V:' 
Ini I-ill rale II wird mich priiforujirtos Ammoniak »ach 
(•(h"ilc von Ncnr-ki imd /.iileski bestimmt. In 100 ccni- 
e." ™ 10 ccm. des Harnes gefunden 0,27 'm« N r,h > 
0,00H g x Proe. ° 
jm Mittel liir Ilarnstoflstiekstotf isl die Zahl 0.20S g 
1 K. Scliöndorff. Plliigms Archiv. Bd LXH. 
der 
des
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.