Bauhaus-Universität Weimar

ID nun. Bei genannter Concentration wurde ein gut begrenzter 
Alrsorptionsstreifen zwischen C und D wahrgeuommen :"sodan« 
(.cgann dicht vor D ein breites Band. welches sich hei weiterer 
\eidiinnüng der Lösung aus drei Streifen zusammengesetzt er¬ 
gab. Der letzte Streifen tiess sich auch bei dieser Concentration 
schon nach violett scharf fjbg'roTi/on! 
"ic La«(! I- eaunhofer scIh'ii Linien war hei dem 
heiuitzl(‘H Apparat die fol^eixle 
~ 1U9< D = ukrtâ. K 18,52. b 19.05. y . , 20.8(>. 
Bas Resultat der Begrenzung der Streifen in Zahlen aus- 
«rwInVkt war dcm^oinäss: -W> .v;- 
i lö te - 15.15. 
2. J 5.11;*)—20,22. 
...... Verdünnung der Lösung' mil dem gleichen 
Aokmim Wasser wurde folgende Ij^ren/un* der Ahsorptions- 
stmien h‘sljr(‘siHlt ; ; • 
v ^ lö.is— ir>.w. : x = (»21—610., 
2. 1(5.02— ? *• \ ‘ 
a. 17,it— is..\ 555 52s 
« lD.21-2o.ll. X: d, {•_p),s. . ‘ • ; 
Kacfi einem Zusatz von einem Tropfen ammoniakalischor 
/."ikacctatliismig verschwanden die beiden äusseren'.Streiten 
wahrend die beiden mittleren scharf begrenzt und verbreitert 
liervorlraten. Die Begrenzung derselben war folgende: 
d ■ I m.og-n;.7i. ■ x V'ppSP 
-• l"J2—Is.si. X - = 5(52 - *»21. 
. X!*cb W Stunden zeigte die Lösung im Dunkeln auf- 
i-cvvabrl folgende Begrenzung der Ahsorplionsstreiten 
1. 16.14-1«,s-f. x = SK7—5«H. : - •' • ' 
- b' -l X -rfM» -r,22. 
' . Ii,;i «-derer Beobachtung fiel es auf. dass die Lage mal 
■I-"- der Ahsorplionsstreilen nicht nur abhängig ist Von der 
•onccnlration und dem Alter der Losung, sonder........ von 
1 -I Menge des zur Lösung angewandten Alkali oder Ammoniak 
«;i- -s her,als Carrod-, für die Lösung des Hämatom,nd.vrins 
angegeben bat. 1 • 
/m f|cn felgenden liestimmungen wurde daiier eine 0,1 «iVige 
>) i. c. .
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.