Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber das Ammoniak in physiologischer und pathologischer Hinsicht und die Rolle der Leber im Stoffwechsel stickstoffhaltiger Substanzen
Person:
Salaskin, Sergej
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17245/4/
452 
Das Blut in einer Menge von 180 ccm. wurde ihm um 12 Vs Uhr 
entzogen. 
In 100 gr. Blut 1,20 mgr. NH3 
» » » » 0,96 » » 
Mittel 1,08 mgr. 
Versuch 4. 
28. IV. 97. Ein männlicher Hund, 15,4 kg. schwer, 
mit Hafergrütze ernährt, bekommt 1 kg. Fleisch. 29. IV. um 
7 Uhr früh 1 kg. Fleisch. Um 11 Va Uhr wurden aus der 
A. femoralis 120 ccm. Blut entnommen. 
In 100 gr. Blut 1,19 mgr. NH3 J mm mgr> 
» » » » l,üo » » J 
Der Harn wurde unmittelbar vor der Blutentnahme ge¬ 
wonnen; Reaction schwach sauer. 
In 100 ccm. Gesammtstickstoff 3,8654 gr. 
» » » Harnstoffstickstoff 3,3586 » 86,90 °/o 
» » » Ammoniakstickstoff 0,1624 » 4,19 » 
» » » N der übr. Verbind. — 8,91 » 
30. IV. 97. Das am 29. Abends und am 30. Morgens dar¬ 
gereichte Fleisch wurde vom Hunde fast gar nicht genommen. 
Um 11 Uhr schwach saurer Harn entlassen. 
In 100 ccm. Gesammtstickstoff 4,3470 gr. 
» » » Harnstoffstickstoff 3,0646 » 70,49°/o 
» » » Ammoniakstickstoff 0,1890 » .4,34 » 
» » » N der übrigen Verbindungen — 25,17 » 
Versuch 5. 
2. V. 97. Ein männlicher Hund, 18,6 kg. schwer, mit 
Hafergrütze längere Zeit ernährt. 20 Stunden nach der letzten 
Fütterung 120 ccm. Blut aus der A. femoralis entnommen. 
In 100 gr. Blut 1,19 mgr. NH3 1 
», » » 1,19 » » J 
Mittel 1,19 mgr. 
Der Harn wurde vor der Blutentnahme gewonnen. Reaction 
alkalisch. 
In 100 ccm. Gesammtstickstoff 
», , Harnstoffstickstoff 
, , , Ammoniakstickstoff 
» » , N der übr. Verbind. 
0,5012 gr. 
0,4112 » 82,04 °/o 
0,0224 » 4,46 » 
— 13,50 »
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.