Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Spaltung des krystallinischen Eier- und Serumalbumins sowie des Serumglobulins durch Pepsinverdauung
Person:
Umber, F.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17228/7/
— 2t>4 — 
Verfahren: fs bombt auf fractionirter Fällung derselben mit 
Ammonsulfatlosung und zwar ist die vollkommene Aussalzung 
einer: Albumosenfraetion an einen constanten Concentrât ionZ 
grad des Sulfats in der Gesammtlösung, die sogenannte obere 
hilltingsgrenze, gebunden. Es wurde dabei gleichzeitig geprült, 
inwieweit sah dieselbe bei den verschiedenen Eiweissarten 
verschiebt. 
Be!refis Handhabung der Methode sei auf die angeführte 
Arbeit verwiesen. 
Als untere und obere Fitihwgsgrwz&i für dk 
<Äcc«gr ergaben s\eb 3y> 
(ind Iß, <1 h, also die Fraction I der Eiernihumosen ist in 
einer ammonsulfathaltigen Flüssigkeit vollkommen misgesahon, 
wenn Avwm das Verhältmss von gesättigter 3uïïat)osimg zu 
wässeriger Eiweisslösung — deren Concentration in weiten 
Grenzen schwanken darf — auf 4,6 - 5,4 eingestellt wird. Da 
l>ei einem Verhältniss von 5 : 5 die nächste Fraction noch voll¬ 
kommen in Lösung bleibt, weil die untere Grenze ihrer Fällung 
höher liegt, so versetzt man also die vollkommen klare, genau 
neutrale Verdauungslösung mit dem gleichen Volumen gesättigter 
Ammonsulfatlösung, wobei dann die primäre Albumose flockig 
atisgesohiodcn wird. Nach mehrstündigem Stehen setzt sie sich 
ziemlich reichlich am Boden ries Gefässes ab und kann leicht 
von der überstehenden klaren Flüssigkeit abfiltrirt werden. Der 
Niederschlag lös! sich bis, aid einige unlösliche opake Schollen, 
Spuren von Heteroalbumose, in destillirtem Wasser und Hisst 
sieh so durch mehrfaches Lösen lind Fällen reinigen. Man er¬ 
hält schliesslich einen schneeweissen Niederschlag, der, ab?e- 
presst und dann in Wässer gelöst, zur Anstellung der zur 
Charakterisirung der Fraction nöthigen React innen dienen 
kann. Nach mehrtägigem Diaivsiren der Fraction in fliessendom 
W asser erfolgte keine Abseheidung von Heteroalbumose mehr, 
während, wie bereits oben erwähnt, in der durci) Dialyse 
ammonsulfatfrei gemachten Verdauungslösung ein grösserer Thoil 
der Fraction I wasserunlösliche Heteroalbumose war. Dic^c 
Heteroalbumose fällt durch eine imverhältnissmässig starke, aut
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.