Bauhaus-Universität Weimar

< ». 112«* sir. Substanz gaben 10.2 coin. N bei 17" nn 
.lodgehalt, was auf Jod bezogen etwa 0,07 gr. Jodothyrin ent¬ 
spricht,1) eingegeben. Der Versuch wurde wie früher angestollt ,*) 
indem das Thier mit einem jeden Tag genau gleichmässigen 
Futter, das jeweils völlig verzehrt wurde, auf ein annäherndes 
(deichgewicht gebracht wurde. Wenn diese Versuchsart auch 
etwas an Exactheit zu wünschen übrig lässt, so* kann man, 
l) Gleich etwa 10 gr. des käuflichen Jodothyrins, von dein 1 gr 
Ö.H mgr. lod enthält. 
-) Vergl. F Doos. Diese Zeitschr. ltd XXI. S..20. lid. XXII. S, .»s, 
Münchner rned. Wochensclu*. tSltO. Nr. (7.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.