Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber das Jodospongin, die jodhaltige, eiweissartige Substanz aus dem Badeschwamm
Person:
Harnack, Erich
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17202/10/
m 
II. > t i c k s I o t l b o s t i m m n n u mach K j e Ida h.l), 
1. O. Substanz gaben O.UTOO X, ent$pre< h< nd IH » % N 
-• 1 , :»s70 O.OS.Y) N, t 11.70 °;., N. 
> . . 
III. S c h wo fo I hes t i ni m u nu mach Car ins-. 
I. 0.1200 Substanz -alien 0.0211 lia SM,, entsprechend 0.77 % S , 
- o.^osi o.o:i.*)7 lia S04. o.V.O" u S. 
An .T«xi wurden, win oben bereits bemerkt. bei llestim- 
tniinjrnn noch Car jus 1,5-1.I>" „ gelirndem Demnach ci 
•lie organische Substanz «les Schwammes itn 
|k.;,i % c. 
unir o il • ■ 
11.70 % N 
o.7: 
—. ) r» 
• U 
; : l.â %.) 
ica. 2S " ij (V.. 
Das nach der hormel | .1 N|0SâOirt zusam.menjfoselzlo 
.lodosponjrin 1 ) (hei dessen Is«»lining kein«1 Schwefelsäure ange- 
uendel worden) würde enthalten: 
17.0«; "oi: 
iî.17%11 
o.o:‘»° o X . 
t.ôi" ^ S 
0.01 ° o .1 ■ 
; 22.00 % Mj; 
Das aus der ursprünglichen Substanz abgospaltene Molekül 
'lo< -lodospongins ist also viel ärmer an N, viel reicher an 
•Iund S als jene: weiter aber: das Verhaltniss der proeenlischen 
s-zu «1er .I-Zahl ist in der ursprünglichenSubstanz annähernd 
^ i‘ ^ “ (°dei 2 Atome S aid I Atom .1), in dem .fbdospongön 
i,he,|lalls wie 1:2, oder mit anderen Worten: Das Jod wird 
11111 VoM fb‘n schwefeUialtiiren Atom^ruppen, dor or¬ 
ganischen Substanz des Schwammes au ('genommen. 
Di< >( schweI<»I — und jodhaltigen A lomjjt'ruppcu, welche* 
V» Ich habe dieses durch I5ehaudeln der Schwämme miVlH'l « r- 
haltene; Jodospopgin wegen Mangels an Material noch nichtànalysiren 
/'••nuen, sondern bisher nur «len S bestimmt; vielleicht ist «>s etwas 
N-i< i« her als das andere, da die Sulfosiinregruppe anstelle einer ^’-haltigen 
Atomgruppe.èingetreten sein könnte. . •
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.