Bauhaus-Universität Weimar

dem in geringer Menge vierseitig* Prismen auskryslaliisirien 
Diese waren in Chloroform, Denzel und Petroläther unlöslich, 
leirlit löslich in Alkohol, Aether und Methylal. Ans letzt en m 
worden sie durch Zusatz von Denzol mnkrystallisirt. Analysen 
0 
ans dem Dromurocanidin C7 H- Br5N4 secundär entstanden M i. 
nicht zu, da sonst zwei Stickstoffatome ohne gleichzeitigen 
Verlust eines Kohlenstoffatomes abgespalten wären. 
D. Dro ma mm o n i u in. 
Durch Kindampfen der ausgeätherten Lösung erhält inan 
einen Diieksland, der zum hei weitem grössten Theilc me 
Br
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.