Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Beziehung der Wachsthums-Geschwindigkeit des Säuglings zur Zusammensetzung der Milch bei verschiedenen Säugethieren
Person:
Pröscher, Fr.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17191/18/
handehen zu 
»n; Ks sei denn, dass man die Geschlecht- 
function als Waehsthum ahtïasst 
( frenze des Individuums hinaus . 
Waehsthums ist nicht bestimmt. 
aîs Wachst hum über di»* 
Die Quantität dieses letzteren 
*>. Der Säugling braucht nadir 
Fett als, IJeiznmtefia 
obertläche hat H. De 
:*ilCr eine relativ grössere Kür|»er¬ 
wachsene braucht mehr Kohlenhydrate. 
eine grössere Arbeit leistet.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.