Volltext: Ueber den Umsatz der Eiweissstoffe in der lebenden Pflanze (24)

I lodukte in ( * I ii t it in in statt Ijtiuli*, ini hypocntylcn Glied in 
in der Wurzel der Glulaiiiiogohalt gegenüber dem Gehalt !( 
anderen na ht proteinartigen Sti<*kstotlV<‘i*t>in<liin«ren sieh v» i 
r i n ger n: die Verringerung müsste eine sein* starke sein, w. 
naeh ,1er obigen Tabelle HK) Tb. Kndosperm neben ehV;i 
Glutamin eine viel grössere Stiekstoffmenge in Form andere 
niebt prolemarliger Verbindungen enthielten, als die dazu y 
borenden 71,0 Th. hypoeolyles Glied und Wurzel.’) Von ein, 
solchen \ emngenmg liess sieb nichts bemerken: bei der Anal\ 
des hypoentylen Glieds lind der Wurzel vonRidmis-Keimpthuizd, 
deren Kndosperm aufgezehrl war, ergaben sieb für die Verthciliu _ 
'les Sticks tods auf die verschiedenen Stolle bezw. Stoflgruppei 
fönende Zahlen: 
Vom GesummIStickstoff fallen: 
àu! I lotcinstoffe auf (ilutaniiu auf .tixUrc nicht protein*1,n_ 
Verbindungen 
^ °/q •; ' .2«,,; o/(j 
^ /atdt*n der vorstehenden Talu lU n ergibt sich, 
dass im hypoeOtylen Glied und der Wurzel der Riemus-Keiin- 
pflauzen in den beiden Kntwioklungspeiioden, in denen di»- 
I ntersuelumg erfolgte, von der im Ganzen den niebt prnieiü- 
artitfen Verbindungen angehörenden Stiekslollmenge last mm 
der jjleiebe Tlieil, nämtkIi 18—10 %, auf Glutamin It.) 
Dies könnte niebt der Fall sein, wenn niebt die aus dem Knd..- 
sperm jenen Ptlanzentheilen zufliesseuden Stickstodvoihm- 
dungen partiell in (diitainiu umgewandelt würden. 
Dass au diesem Process Peptone sieb bet heiligen, lit nt 
zwar im Gereich der Möglichkeit : es ist aber nicht nnzunclmi. n. 
dass die Glutaminhildung lediglich auf Kosten von Peptonen, 
. h 'DorGtiitainingehalt der tliUylodonen, aus denen ,las genannt,* 
Amid leicht in Substanz darzustellen war, berechnete sich aus der nun 
(lern Jvocluni nnt Salzsäure im Kxtract Vorgefundenen Ammonia klimm.' 
auf (• ?' 0.50% Stickstoff). Auf die Kotyledonen liel Übrigens mir 
ein relativ geringer Theil vom (iesammtgewicht der Ricinus-Keijnj>Itan/f n 
tÜe Sachlage würde sich daher kaum ändern, wenn ich oben, statt tl:»‘ 
Cotyledonen unberücksichtigt zu lassen, dem Stoflgehalt des Kudos,,, * : • 
denjenigen der Cotyledonen -f des hypoeotylen Glieds -4- der Wie 
i:egeniiherstellen wtillte.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.