Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber Nucleinbildung im Säugethierorganismus
Person:
Burián, Richard Heinrich Schur
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit17145/9/
Tabelle I 
Xucleinbasen X-Uehalt. 
Bezeichnung: ties Versuehsobjeetes. 
Nach Kriiger. 
Aio tier 
Sitberfiilluns. 
Kaninchen A 
der I. Gruppe der I. Versuchsreihe. 
0.n")t»2 • 
-, O.Ù27I 
Kaninchen A 
der II. Gruppe der I. Versuchsreihe. 
O.O.àiO ’ 
0.02U8 ’ 
Kaninchen B 
der I. Gruppe der 1. Versuchsreihe, f lt—LO 
n.T2i;> 
Kaninchen B 
der 11. Gruppe der 1. Versuchsreihe. 
0,8880 
0,1630 
(Oici Zahlen der Tabelle sind, sowie alle übrigen Zahlen 
dieser Arbeit, das Mittel aus gut stimmenden Doppelbcsjim- 
mi ingen.) 
; Ein Vergleich der obigen Werthe legt den Gedanken nahe, 
dass ausser den Alloxurkörpern noch andere N-haltige Stoffe 
des Organextraetes mit den Krüger-Wulff sehen Reagentien 
niedergeschlagen werden. W ir entschlossen uns daher, Krügers 
Angabe wenigstens bezüglich der Albumoseir nachzuprüfen. 
^ ii kamen hiebei zu dent Resultate, dass entgegen dieser 
Angabe alle Albumosen theilweise durch Natriumbisnlfit und 
Kupfersulfat gefällt werden1). Es ist wohl überflüssig, zu be¬ 
merken, dass die Albumosenpräparate, aus welchen die unter¬ 
richten Losungen bereitet wurden, vollständig ei weissfrei und 
r« iii waren. 
Tabelle II. 
A lit unies e ns o rte. 
• i 
. - ■, ■ t 
X-Gehalt der 
Alb. Losung. 
X-Uehalt des . 
Niederschlages 
nach Krüger. 
Wievihl % ist 
letzteres vom 
Oesammt-N ? 
Protaltiumose. 
0.1 io 
0.0210 
li t °0 
Heteroallmmose. 
0.800 
o:oi:)2 
12.3 0 
Deuteroalhumose. 
o.löi; 
0.0120 
; 7,7»,; 
Strauss machte auf der letzten Versammlung deutscher Natur- 
Nseher die gleiche Angabe. 
S. auch Huppert. Zeitschrift f. physiol. Chemie. Bd. XXII. 1*90, Heft U.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.