Bauhaus-Universität Weimar

123 
™ es «heurt, nicht eine typische Gerinnung beobachtet hat. 
Er spricht wenigstens in seinem Aufsatze nur von einer starken 
Fällung und von dem Ausfallen durch Lab. In allen meinen 
\ ersuchen mit salzhaltigem Lab (Wittes Labessenz) und Para- 
caseinkalklösungen erhielt ich ebenfalls nur eine starke Fällung 
die nach einiger Zeit eine zähe, mehr oder weniger durch- 
sichtige Masse auf dem Boden des Gewisses bildete. 
. .. Der..U!nS.tand’ t,ass eine Caseinkalklösung bei Abwesen¬ 
heit von löslichem kalksalz und Gegenwart von Chlornatriun. 
nureme reichliche, groMockige Fällung gibt, beweist indessen 
me i, ass die oshcben Kalksalze ein nothwendiges Bedingniss 
für eine typische Caseingerinnung mit Lab sind. Man kann 
nämlich unter gewissen Bedingungen mit Na CI allein, ohne 
,1.,genwart von löslichem Kalksalz, eine typische Labgerinnung 
„ erdigen und zwar, wenn man die Versuche nicht mit CaseTn- 
alklosung, sondern mit dialysirter Milch anstellt. Wenn 
mau durch energische Dialyse aus der Milch die löslichen Salze 
on fernt, so gerinnt bekanntlich eine solche Milch nicht mit 
Lab. Durch Zusatz von kalkfreiem Kochsalz und, mit Oxalat 
""'kalk,or und darauf dialysirter Lablösung habe ich dagegen 
regelmässig die dialysirte Milch zur Gerinnung bringen können 
und sie gerann hierbei wie gewöhnliche Milch zu einem testen’ 
|pjschen Gerinnsel. Im Gegensatz zu der in einer Casein- 
rlrr,lm i, !kfrei? Ub Und Chl0rnatriun' zeugten 
Kt lung loste sich dieses Gerinnsel nicht beim Erkalten wieder 
^ sondern eS verhielt sich auch in dieser Hinsicht wie 
vohnhcher Käse. Diese Versuche wiederlegen also die seil 
''« Arbeit von Soxhlet und Söldner gang und gäbe An- 
dioKä'
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.