Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Constitution des Adenins und Hypoxanthins. IV. Mittheilung
Person:
Krüger, Martin
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16963/9/
U\7 
Die Entstehung des Glycocolls ist also an das Vorhanden- 
1 in o genden Atomeomplexes gebunden. C — C = (; welcher 
!" 'l01' n,.al Mo1- ,,°1' Harnsäure und des" Xanthins vor 
Landen .st und in, Mol. des Hypoxantfe nicht fehlen Z. 
■’ C‘Alon,e d('s genannten Atomeomplexes müssen 
b“nachbarte^:-Atom,.u des Alloxankernes'ide.it sc 
. “  
dass bei allen t. k’v . ’ . mjn ann<'*im('" können, 
iriÄÄSÄ 
C 
x — CU 
c - X 
7 
c. 
N — C — X 
Auch diese Auseinandersetzung bat daher die oben aus 
Ä“ ™ * K-W .1« «Â'ï 
.v, . 1 A ome nn Uypoxantlun und Xanthin bestatitrl 
der Constttulf^f d,° .'C.rtheilung t,ei' z,lr Vervollständigung 
und Wd d0S Hypoxanthins noch fehlenden H- 
< d O-Atome aus unter Berücksichtigung der Thatsache ia s 
?! C°?n'”* ***** -in ntüss^n : 
h Evidenz’ dass Hypoxanthin aus dem Xanthin
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.