Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber die Ausnützung der Eiweissstoffe in der Nahrung in ihrer Abhängigkeit von der Zusammensetzung der Nahrungsmittel
Person:
Krauss, Ernst
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16946/5/
171 
f1' Ei'vei^lofK. des Indol, resp. d,:s aus ilmi gebildeten Indoxvl 
(lureli 0hcrmi’yi'i's .Modifikation jetzt Md,ore Resultate i'n 
Aussicht .stellte. . 
Ich liess einen Hund « Tape hungern, gal, ihm dann 
Vt ,n? Je *>'«! bestimmte- diedurch- 
do"1! r K'|AïSu1'°llgehalt, setzte endlich für weitere-(i Time zu der 
gleichen Fleiscbportion je ÖOOgr. Wei-sbmd un,l bestimmte 
IndS"' e- 
uieeii necks,Ibeiamides hinzugegeben und dann doslillirl. 
Das Destillat wurde in einer abgemessenen Menge von 
/.„-.Noimal-Scliwefelsaure aufgefangen. Nach beendigter De- 
durcb Ti,rmr,'° f «culn.lisirio Rest der SchwetV-kure 
ation mit /„-Normal-Natronlauge ermittelt und so 
'Vm 7 p‘S“"at *'hergegangene Menge Ammoniak fe-l- 
gcste"t Zur Bestimmung des Kothstickstofls wurden =>-3 „r 
^ getrockneten und gleich,,,ässig verriebenen Kolbes angei 
wandt, im Udingen wie oben verfahren. ' 
,j ,,ll(einigen Fnlle" "urde ‘1er Ilarn zur Beslinnm,,,- des 
larnslotls nach Liebig-Rflüger litrit. 
Zur quantitativen Bestimmung des Imloxvls wurde eine 
‘ixyd diond10 neth°de f’f "an,U’ ,,m'n Ausgangspunkt die 
•Mdat o , desselben zu Indigo war. Die Möglichkeit, durch 
‘•me solche genauere Resultate, als es bisher möglich a^r, zu 
‘j Aifltiv f. (1.-isaiiiinle l'liyslulf^ii., H,|.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.