Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber die Bildung von Milchsäure und Glycose im Organismus bei Sauerstoffmangel. Dritte Mittheilung
Person:
Araki, T.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16864/1/
Ueber die Bildung von Milchsäure und Glycose im Organismus bei 
Sauerstoffmangel. 
Dritte Mittheilung. 
Von 
T. Araki. 
(Aus iloni physiologisch• chemischen Institut zu Strassburg.) 
(Der ltedactiön zngegangeu am 2'j. Februar l.syj.j 
I. Ueber die Einwirkung künstlicher Abkühlung, 
Es ist wohlbekannt, dass künstliche Abkühlung warm¬ 
blütiger Thiere durch Schnee- oder Eisbäder eine Reite 
charakteristischer Erscheinungen zur Folge «hat. Die Athem- 
y.üge werden seltener und oberflächlich, die Athmung wird 
daher bald unzureichend. Der Blutdruck in Arterien sinkt 
allmälig bis auf 0, während das Herz sich langsam und. seltener, 
aber doch energisch contrahirt. 
Cl. Bernard1) gibt an, dass die Muskeln abgekühlter 
Thiere sich auffallend lange reizbar erhalten, sowohl für directe 
Reize, als für die Reizung von den Nerven aus, wie die der 
durch Sauerstoffmangel getödteten Thiere. 
Horvath*) beobachtete, dass Thiere gewöhnlich unter 
der Erscheinung des Tetanus sterben, wenn ihre Körper¬ 
temperatur durch Eintauchen ihres Körpers in Wasser von 
0 auf 19° G. herabgesetzt wird, dass sie dagegen eine 
bedeutend stärkere Abkühlung aushalten können, wenn wäh-. 
lend der Abkühlung bei ihnen künstliche Respiration Unter¬ 
halten wird. ... 
’) Leçons «le physiol, expérim., cours du semestr. d'hiver, 185a, p. 183. 
') Arch. f. d. gesammt. Physiol., Bd. H, S. 278. - * 
Zeitschrift für physiologische Chemie. XVI. •».
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.