Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Eine neue Methode zur Verseifung von Fettsäure-Aethern
Person:
Kossel, A. K. Obermüller
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16807/1/
Eine neue Methode zur Verseifung von Fettsäure-Aethern. 
Von 
1. Kossel und K. ObermUUer. 
(Aus der chemischen Abtheilung des physiologischen Instituts in Berlin., 
(Der Redaction zugegangen am 25. Juni 189«., 
Für eine Reihe analytischer Operationen, sowie-für di, 
Darstellung gewisser Bestandteile der tierischen und pflanz 
heben Gewebe ,st die Verseifung der Fette, und der Übrigei 
Fcttsaure-Aethor eine notwendige Vorbedingung. Diese Vor 
seitung wurde nach den bisher gebräuchlichen Vorschrift« 
durch alkoholische Natron- oder Kalilauge ausgeführt. Durci 
erne Rete von Versuchen haben wir in dem Natrium- 
a -oho I a t ein Mittel kennen gelernt, um diese Verseifung 
m überraschend einfacher und bequemer Weise auszuführen 
ein,, 'fr,- TIF0U in Aelher löst und dieser Lösung 
alkoholische Losung von Natriumalkoholal hinzufügt, so 
ildet sich nach einigen Sekunden oder Minuten eifcom- 
pacler Niederschlag, der aus Natronseifen besteht. Ist die 
Menge des Natriumalkoholates eine genügende, so ist die 
enTi'fl' w “ kU'7Cr Zeit bei gew0hnlicher Temperatur be- 
Ïfe vdkf""I-'’6 VereifUng V0"endct “• leidet sich die 
'[ voI'shmdig in Form eines leicht flltrirbaren Nieder¬ 
schlages ab, hierdurch unterscheidet sich unser Verscifbnes- 
process vorteilhaft von dem durch Natronhydrat bewirkten, 
es bietet sich wegen der leichten Filtrirbarkeit des Nieder- 
sdjages dm Möglichkeit, alle in Aether gelösten Bestandteile 
vollständig und mühelos von der Seife zu trennen. Die von
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.