Bauhaus-Universität Weimar

m 
Datum. 
Jan. 
Harn¬ 
menge. 
Spec. 
Gewicht. 
Ci Xa. 
5. 
380 
1042 
0.88007 
ll.OTrichloressigsäure1). 
0. 
550 
1050 
1.64080 
Frisst schlecht. 
8.1 
HO 
1050 
0,89505 
- . ... < 
9. j 
430 
10.1 
1045 
1,9505 
15. 
310 
1031 
0.1798 
. ' • ■ ■ • ■ 
lb. 
300 
1032 
0.2272 
17. 
18. 
200 
1038 
0,2230 
10 gr. Dicbloressigsäur*) **- 
athyläther’2). 
150 
1037 
0.15660 
19. 
180 
1037 
0,10704 
*) Mit CI-freier Sodalösung neutralisirt und durch Schlundsonde 
eingeführt. 7 
» 
2) Ein Versuch, die Dichloressigsfuire selbst einzugeben, scheiterte 
an heftigem Erbrechen der genau neutralisirten Dose von 5 gr.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.