Bauhaus-Universität Weimar

304 
Reslimmung .soin* geringer Mengen zu erhalten, .während sich 
• l' ii Vprsuelmn, einfachere Wege zu benutzen, vielfach Schwie¬ 
rigkeiten entgégenslollcn. Moine kleine Mittheilung, «1er i. | 
nie eine besonders hohe Bedeutung beigolegl, hath*, wi. 
ausdrücklich bemerkt, nur «len Zweck, Anderen unnölhL. 
Arbeit zu ersparen. 
Zum Schlüsse darf ich wohl darauf hinweisen. «la¬ 
ich mich freiwillig Hau mann gegenüber bereit erklärt halt., 
sowie ich mich persönlich davon, überzeugte, die Arbeiten 
von Zeller in-Folge eines Missverständnisses aut iig-u.l 
einem Funkte unrichtig heurtheilt zu haben, es meincrsijiP 
in der nelïentlicjikeit zurechtzustellon, da es mir nicht schwer 
fall«*, einen erkannten Irrthum auch cinzugés lohen. Ich w« i- 
nicht, wie man in einem derartigen Falle, zumal ich seihst 
der zuerst Ang»‘griffent; war, ein grösseres Kiitgegeiikoiiiiurii 
beweisen kann, und ich bedauere dieses Kntgegenkouiin.n 
meinerseits auch gegenwärtig nicht. Damit darf die Angelesn- 
lieit wohl als definitiv erledigt gelten. 
Halle, im April 1881.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.