Bauhaus-Universität Weimar

Historische Notiz zur Muskelchemie. 
Voll 
Th. Weyl (Erlangen). 
In unserer Arbeit: «Ueber die saure Reaction des 
* 
Muskels u. s. w.1) haben wir As lasche wsky als Entdecker 
der fundamentalen Tbatsacbe genannt, dass der fetanisirte 
Muskel ärmer an milchsaurem Salz und an freier Säure ist 
als der ruhende Muskel. An zweiter Stelle erst war auch 
J. W. Warren citirt worden, welcher das gleiche Factum, 
natürlich unabhängig von A stase he wsky aufgefunden hatte. 
Wie ich nun aus der im Bonner physiologischen Insti¬ 
tute gefertigten Dissertation Warren’s2), Welche mir in¬ 
zwischen Herr Pflüger freundlichst übersandte, ersehe, 
muss nach J. Ranke3), der schon im Jahre 18C5 feststellte, 
dass der Muskeltetanus mit einer Sä u revenu inderung ver¬ 
bunden sei, in diesem Zusammenhänge Warren vor Asta¬ 
sche wsky genannt werden. Warren’s Dissertation wurde 
bereits am 4. Juni 1880 «vertheidigt», während die Arbeit 
von Astaschewsky der Redaktion dieser Zeitschrift erst 
am 7. August des gleichen Jahres zuging. 
Es ist dies wieder einmal einer jener Fälle, welche 
dringend genug an Mommsens Vorschläge über die Publi¬ 
kation werthvoller Doktor-Dissertationen erinnern sollten. 
') Zeitschrift für physiologische Chemie, Kd. 
a) J. Warren: Beiträge zur physiologischen 
Oissert. inaug., Bonn 1880. 
*) Tetanus, S. 150 (1865). 
VI. S, 557, 1882. 
Chemie des Muskels.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.