Bauhaus-Universität Weimar

14. AH|mra|riiisaure Salze 
;ii 51.1 Ce. anorganische Nährlösung -+» o.l gr. a*\pàrùgin-aUVes Natron 
sind 12 Slmiden ii ;ch der Iim|»t'iiti^r schwach getrüh!. () de. anorganische Nährlösung -f O.l irr. aspanigiusaures Ammoniak 
sind iS Stunden nach der Impfung stark gefrülit. 
<•) 50 ()c. anorganische Nährlösung O.l irr. aspai'agiiisaiires Natron 
-f ,!4 irr. Harnstoff zeigen nach der Impfung denselben. Verlauf der 
dährung, wie der geimpfte f'.onlro!versuch, 
d l Ml Ce. anoriranisehe Nährlösung -j- 0.1 irr. asparagiu-atires Ammoitiak 
-+- l,4 irr. Harnstoff zeigen denselben Verlauf der i»alining wie <•). 
Asparaginsaures Natron für sieh kann den Pilz ernähren, 
or gedeiht jedoch nicht sonderlich gilt; besser vermag, er in 
asparaginsiuirem Ammoniak zu lohen, am besten jedoch geht 
seine Entwickelung in diesen Salzen vor sich, wenn nian 
Harnstoff hinzuliigl. 
15. Aeetamid. 
a ) 50 de. anorgauische Nährlösung -f- 1 •_» irr. Aeetamid bleiben nach 
der Impfung vollständig steril, wiihrend in dvm zu gleicher /eil 
geimpften dontrolversuch die (Jährung in bekannter Weise ahlaiift. 
h) àb de. anorganische Nährlösung + gr. Aeetamid -f Ht gr. Harn» 
stolf hleiheu nach der Impfung steril, 
c) 50 C.e. anorganische Nährlösung -f- '/* gr. Aeetamid -p. ' .i gr. Seiguette- 
salz. hleiheu nach der Impfung gleichfalls steril. . 
Das Aeetamid erwies sich nach diesen Versuchen völlig 
untauglich den Pilz zu ernähren. 
10; Oxaminsanre Salze. 
it). 5(1 f',c. anorganische Nährlösung -f* 0,10 gr. öxauiinsaures Natron 
sind H Tage nach der Impfung vollständig klar.* 
h) 50 de. anorganische Nährlösung + gr. öxauiinsaures Ammoniak 
sind 14 Tage nach der Impfung minimal getrübt, 
t ) 50 de. anorganische Nährlösung + 0,10 gr. oxamiiisaures Natron 
-f * 4 gr. HarnslotT sind 14 Tage nach «1er Impfung schwach getrübt, 
d) 50 de. anorganische Nährlösung -J- 0,10 gr. oxaminsaures Niitmn 
+ */4 gr. Seignettesalz sind 24 Stunden nach der Impfung schwach, 
14 Tage später ebenso intensiv getrübt wie die in gleicher Zeit 
inticirte, gewöhnliche Nährlösung enthaltende dullurflüssigkeit. 
Diosos Vorhalten der oxaminsauren Salze zeigt, dass sie 
im Allgemeinen ein schlechtes NährnuiteriaP für den Pilz 
abgeben; doch wuchert der Pilz bei Anwesenheit eines
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.