Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber die Oxydation der aromatischen Kohlenwasserstoffe im Thierkörper
Person:
Nencki, M P. Giacosa
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16378/5/
SOa der Salze in 24 Stunden A = 2,020 gr 
SO3 gepaart in 24 Stunden B = 0,1*25 gr 
A 
24stündige Harnmenge des gleichen Mannes, nachdein 
(îenuss von 4 gr Aetliylbenzol = 3200 ec. ’ 
SO3 der Salze = 3,568 gr in 24 Stunden 
SOa gepaart = 0,239 gr in 24 Stunden 
Das gleiche Resultat wurde auch mit Hunden erhalten. 
Jedenfalls rührt die nach Verabreichung des Aethyl- 
benzols im Harne auftretende Hippursäure von dem erstereïi 
her. Der Harn des Versuchshundes enthielt, wie wir uns 
im Vei laufe der Versuche öfters überzeugen konnten, normäler- 
weise keine wägbaren Mengen Hippursäure. 
N0rmales Pr 0py Ibenz01 = Ge 1I5 -GIB- GHa^Cth. 
Den zu den Fütlerungsversuchen verwendeten Kohlenwasser¬ 
stoff haben wir nach der F i 11 i g’schen!) Vorschrift durch 
Einwirkung von Natrium auf Brombenzol und normales Propyl¬ 
bromid bereitet und in Dosen von 4 gr pro die dein Hunde 
verabreicht. Aus dem genau wie nach der Fütterung mit 
Aetliylbenzol verarbeiteten Harne wurde Hippursäure und 
zwar in gleicher Menge wie nach Aetliylbenzol erhalten. Die 
ähnlich wie im vorhergehenden Versuche gereinigte Säure 
ergab bei der Elementaranalyse folgende Zählen: 
0,2598 gr. Substanz gaben 0,5758 G0‘ und 0,1301 11*0. 
Gefunden: ; Berechnet : 
G = 60,4% G = 60,62 
H = 5,5 » II = 5,04 
0,1920 gr Substanz gaben 13,00 ce N bei 723 B und 
11° G. 
N gefunden 7,68, berechnet 7,84. 
Entsprechend dem Aetliylbenzol ist also das normale 
Propylbenzol im Organismus zunächst in Benzoesäure und 
Essigsäure durch Oxydation gespalten, was aus dem Umstande 
’) Annalen der Chemie «. Pharmacie, Bd. 119, S. U‘24.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.